Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Zwei elektrifizierte Ikonen: SUPERB iV und OCTAVIA iV

Ein näherer Blick auf die beiden elektrifizierten Modelle

Unter der neuen Submarke iV bündelt ŠKODA den Aufbau einer eigenen elektrifizierten Produktfamilie sowie die Etablierung eines speziellen Ökosystems für Mobilitätslösungen. Bereits im vergangenen Jahr startete der Hersteller offiziell ins Zeitalter der E-Mobilität. Das Flaggschifft der Marke – der ŠKODA SUPERB – und der vor kurzem vorgestellte ŠKODA OCTAVIA sind nur zwei der zahlreichen Modellreihen, die nach und nach elektrifiziert werden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die beiden Modelle näher vor.

Das elektrifizierte Flaggschiff: SUPERB iV

Unter der Fronthaube des SUPERB iV* schlagen – erstmals bei einem ŠKODA Serienfahrzeug – zwei Herzen, die je nach Fahrsituation und ausgewähltem Fahrmodus einzeln oder gemeinsam für den Vortrieb sorgen und die Vorteile eines Verbrennungsmotors und eines Elektromotors miteinander verbinden. Der Elektromotor leistet 85 kW und ermöglicht dem SUPERB iV in Verbindung mit einer Lithium-Ionen-Batterie eine rein elektrische und damit lokal emissionsfreie Reichweite von bis zu 62 Kilometern im WLTP Zyklus.

Unter der neuen Submarke iV bündelt ŠKODA den Aufbau einer eigenen elektrifizierten Produktfamilie sowie die Etablierung eines speziellen Ökosystems für Mobilitätslösungen. Bereits im vergangenen Jahr startete der Hersteller offiziell ins Zeitalter der E-Mobilität. Das Flaggschifft der Marke – der ŠKODA SUPERB – und der vor kurzem vorgestellte ŠKODA OCTAVIA sind nur zwei der zahlreichen Modellreihen, die nach und nach elektrifiziert werden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die beiden Modelle näher vor.

Das elektrifizierte Flaggschiff: SUPERB iV

Unter der Fronthaube des SUPERB iV* schlagen – erstmals bei einem ŠKODA Serienfahrzeug – zwei Herzen, die je nach Fahrsituation und ausgewähltem Fahrmodus einzeln oder gemeinsam für den Vortrieb sorgen und die Vorteile eines Verbrennungsmotors und eines Elektromotors miteinander verbinden. Der Elektromotor leistet 85 kW und ermöglicht dem SUPERB iV in Verbindung mit einer Lithium-Ionen-Batterie eine rein elektrische und damit lokal emissionsfreie Reichweite von bis zu 62 Kilometern im WLTP Zyklus.

Damit lassen sich auch in urbanen Metropolen wie etwa Prag, Berlin oder Paris die meisten täglichen Wege erledigen. Durch seinen 1,4-TSI-Benzinmotor mit 115 kW (156 PS) und den 50 Liter fassenden Benzintank ist der in den Ausstattungslinien Ambition und Style sowie SPORTLINE und L&K erhältliche SUPERB iV zudem uneingeschränkt langstreckentauglich.
So bietet sich das Flaggschiff für jeden an – ob Firmenwagenfahrer auf Dienstreise oder für die Familie auf dem Weg in den Urlaub. Denn mit komplett geladener Batterie und vollem Tank können bis zu 930 Kilometer ohne Tank- und Ladestopp zurückgelegt werden. Auch die Kofferraumkapazität des Flaggschiffs bleibt in der Plug-in-Version beachtlich: 485 Liter in der Limousine und 510 Liter im COMBI.

Fahrprofilauswahl: Sport-Modus, E-Modus und Hybrid-Modus

Die drei Fahrmodi SPORT, E und HYBRID regeln das Zusammenspiel zwischen Benzin- und Elektromotor. So kann der Fahrer über Tasten in der Mittelkonsole zum Beispiel im SPORT-Modus das volle Potenzial des Fahrzeugs mit maximal 160 kW (218 PS) Leistung und 400 Nm Drehmoment ausschöpfen. Im E-Modus ist der SUPERB iV rein elektrisch unterwegs. Er fährt dann beispielsweise fast lautlos an und beschleunigt in 5,0 Sekunden von 0 auf 60 km/h. Damit Fußgänger und Radfahrer einen heranrollenden SUPERB iV frühzeitig hören, erzeugt der Soundgenerator E-Noise ein spezielles Geräusch. Im Hybrid-Modus sind beide Motoren in Aktion, ihr Zusammenspiel wird dann automatisch elektronisch geregelt. Der kombinierte Energieverbrauch liegt dann bei 1,5 l/100 km Benzin und 14,0 bis 14,5 kWh/100 km Strom, das entspricht einem CO₂-Ausstoß von 33 bis 35 g/km.

Top-Technik und Modernste Konnektivität

Neben dem neuen Plug-in-Hybridantrieb umfasst die Modellpflege des SUPERB vor allem neue Technologien und einen nochmals edleren Innenraum mit Chromapplikationen und neuen Sitzbezügen. Erstmals sind Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer verfügbar und einige neue Assistenzsysteme wie der vorausschauende Adaptive Abstandsassistent oder der Side Assist feiern im Topmodell Premiere. Darüber hinaus verfügt der SUPERB iV über die aktuellen Infotainmentsysteme. Die integrierte eSIM-Karte stellt sicher, dass Sie im SUPERB iV stets online sind. So können Sie dank der neuen Remote-Access-Dienste von ŠKODA Connect über Ihr Smartphone beispielsweise den Ladevorgang der Fahrzeugbatterie steuern oder die Klimaanlage schon vor Fahrtbeginn einschalten.

Emissionsfrei mit Schnelllade-Batterie

Der Akku des ŠKODA SUPERB iV kann im Stand sowohl an haushaltsüblichen Steckdosen oder Wallbox-Ladestationen geladen werden. Zusätzlich laden der Benzinmotor und die Bremsenergierückgewinnung den Akku während der Fahrt nach. So haben Sie praktisch immer genügend elektrische Energie übrig, um den letzten Teil der Reise, beispielsweise in Innenstädten emissionsfrei mit dem Elektromotor zurückzulegen. Der Ladevorgang der Batterie dauert an einer Wallbox mit einer Ladeleistung von 3,6 kW ca. 3,5 Stunden, über eine Haushaltssteckdose sind es gut 5 Stunden. Die Buchse für das Ladekabel befindet sich hinter einer Klappe im Kühlergrill.

ŠKODA OCTAVIA iV

Der OCTAVIA iV ist das zweite ŠKODA Modell, das als Plug-in-Hybrid erhältlich ist. In ihm ist das Beste aus einem Elektro- und einem konventionelle Fahrzeug für einen umweltfreundlichen und gleichzeitig dynamischen Antrieb kombiniert. Um in der Stadt ruhig und komfortabel zur Arbeit zu pendeln, nutzen Sie den Elektroantrieb mit einer WLTP-geprüften Reichweite von bis zu 55 Kilometern. Für längere Geschäftsreisen, Ausflüge oder Ferien stellen der Benzinmotor mit 40-Liter-Tank eine Reichweite von mehreren hundert Kilometern bereit.

Leistung des OCTAVIA iV und Ausstattungen

Der ŠKODA OCTAVIA iV mit 6-Gang-Direktschaltgetriebe kombiniert einen 115 kW (156 PS) starken 1,4-TSI-Benziner mit einem 75-kW-Elektromotor und generiert eine maximale Systemleistung von 150 kW (204 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 350 Nm. Der OCTAVIA iV ist in allen Ausstattungsversionen und Modellen außer Active und SCOUT verfügbar und unterscheidet sich von den Modellen mit reinen Verbrennungsmotoren lediglich durch den fünf Liter kleineren 40-Liter-Benzintank, die iV-Plakette an der Heckklappe und das 10 Zoll große zentrale Display mit einem iV-Begrüßungslogo und spezifischen Anzeigen.

Trotz der Installation der Batterie vor der Hinterachse bleibt der ŠKODA OCTAVIA iV ein geräumiges Familienauto mit exquisitem Komfort für alle Passagiere und einem großen Kofferraum. Das Kofferraumvolumen von 450 Litern bei der Limousine und 490 Litern beim COMBI bietet genügend Stauraum.

Moderne Assistenzsysteme

Die vierte Generation des OCTAVIA liefert moderne Assistenz- und Sicherheitssysteme. Hierzu gehört die Abstandswarnung Front Assist, den Side Assist sowie das proaktive Insassenschutzsystem Crew Protect Assistant. Bei einer unmittelbar bevorstehenden Kollision werden die vorderen Sicherheitsgurte gestrafft und offenstehende Seitenfenster mit Hilfe der elektronischen Stabilisierungskontrolle (ESC) bis auf einen Spalt geschlossen, um das Eindringen von Fremdkörpern ins Fahrzeuginnere zu verhindern. Für Pendler als auch für lange Reisen ist das Assistenzpaket Traveller eine angenehme Unterstützung. Darin sind Verkehrszeichenerkennung, Spurhalteassistent und Fernlichtassistent zusammengefasst.

Bequem zuhause laden

Die Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie verfügt über eine Kapazität von 37 Ah sowie einen Energiegehalt von 13 kWh und ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometern im WLTP-Zyklus. Der Akku lässt sich bequem zu Hause an einer haushaltsüblichen Steckdose oder einer Wallbox aufladen, der Ladeanschluss versteckt sich hinter einer Klappe im vorderen Kotflügel auf der Fahrerseite, die sich per Knopfdruck in der Türverkleidung öffnen lässt.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)/85 kW (116 PS)

kombiniert 1,5 l/100km, kombiniert 14,5 – 14,0 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 35 – 33 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

SUPERB COMBI iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)/85 kW (116 PS)

kombiniert 1,7 – 1,6 l/100km, kombiniert 15,4 – 15,0 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 38 – 37 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Beiträge, die Sie interessieren könnten