Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

SUPERB COMBI & OCTAVIA COMBI im Vergleich

Qual der Wahl: das Flaggschiff oder der Bestseller? Vergleich der beliebten ŠKODA Kombis

Die Kombi-Varianten von ŠKODA OCTAVIA und ŠKODA SUPERB erfüllen große Erwartungen nach einem komfortablen Raumerlebnis der Extraklasse. Während der OCTAVIA COMBI die Kompaktklasse dominiert, rangiert der größere SUPERB COMBI in der gehobenen Mittelklasse. Welcher Kombi die bessere Wahl ist, hängt von den individuellen Anforderungen des Käufers ab. Nicht nur Größe und Preis sind entscheidend, die beliebtesten ŠKODA Kombis unterscheiden sich vor allem bei Antriebskonzepten, Ausstattung und Modellvarianten. Die größten Unterschiede von SUPERB COMBI und OCTAVIA COMBI im Vergleich:

Die Kombi-Varianten von ŠKODA OCTAVIA und ŠKODA SUPERB erfüllen große Erwartungen nach einem komfortablen Raumerlebnis der Extraklasse. Während der OCTAVIA COMBI die Kompaktklasse dominiert, rangiert der größere SUPERB COMBI in der gehobenen Mittelklasse. Welcher Kombi die bessere Wahl ist, hängt von den individuellen Anforderungen des Käufers ab. Nicht nur Größe und Preis sind entscheidend, die beliebtesten ŠKODA Kombis unterscheiden sich vor allem bei Antriebskonzepten, Ausstattung und Modellvarianten. Die größten Unterschiede von SUPERB COMBI und OCTAVIA COMBI im Vergleich:

Klassenbeste: Maximales Raumangebot

Beim Platzangebot setzen sowohl das Flaggschiff SUPERB als auch der OCTAVIA als Bestseller von ŠKODA Maßstäbe in ihren Klassen. Ein großzügiger Innenraum und enorme Kofferraumvolumen von 660 Litern beim überarbeiteten SUPERB COMBI und 640 Litern beim neuen OCTAVIA COMBI lassen für Familien, Dienstwagenfahrer oder als vielseitiges Reisemodell keine Wünsche übrig. Bei umgeklappten Rücksitzen sind es sogar sagenhafte 2.081 Liter beim SUPERB COMBI bzw. 1.740 Liter beim OCTAVIA COMBI.

OCTAVIA COMBI & SUPERB COMBI Modellvarianten

Bei den aktuell verfügbaren Modellvarianten der beiden Topmodelle liegt der überarbeitete ŠKODA SUPERB COMBI als rassige SPORTLINE-Version, als PREMIUM EDITION, in der edlen Laurin&Klement-Version oder als robuste SCOUT-Variante im Offroad-Look vorn.

Der OCTAVIA COMBI überzeugt bereits als Basismodell mit den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style. Die vierte Generation des Bestsellers ist darüber hinaus als Topsportler OCTAVIA RS, RS PLUS und SCOUT verfügbar. Ab Sommer ergänzt der dynamische OCTAVIA  SPORTLINE das Angebot.

Motorisierungen: Diesel, Benzin, Erdgas, Plug-in- und Mild-Hybrid

Für den überarbeiteten SUPERB COMBI stehen insgesamt zehn Motor-Antriebs-Kombinationen zwischen 110 kW (150 PS)* und 206 kW (280 PS)* zur Wahl. Der 280 PS starke Topbenziner verfügt über Allradantrieb, der Topdiesel verfügt über 200 PS* und hat ebenfalls serienmäßig 4×4. Erstmals bietet ŠKODA mit dem neuen SUPERB COMBI iV auch einen elektrifizierten Plug-in-Hybrid an, der einen 115 kW starken Verbrennungsmotor und einen 85 kW Elektromotor zu einer maximalen Systemleistung von 160 kW (218 PS)* vereint.

Der neue OCTAVIA COMBI bietet eine besonders vielfältige Auswahl an Antriebsvarianten: So stehen beim Basismodell Benzin- und Diesel-Motoren mit 81 kW (110 PS)* bis zu 110 kW (190 PS)* sowie ein umweltfreundlicher Erdgasantrieb (CNG) im OCTAVIA COMBI G-TEC* zur Wahl. Erstmals gibt es den neuen OCTAVIA auch elektrifiziert: Als Mild-Hybrid OCTAVIA COMBI eTEC und als Plug-in-Hybrid OCTAVIA COMBI iV mit einem 1,4-l-TSI-Benzinmotor, einem 75 kW-Elektromotor und einer maximalen Systemleistung von 150 kW (204 PS)*. Die Topsportler OCTAVIA COMBI RS und RS PLUS verfügen beide über 180 kW (245 PS)* und sind wahlweise als Handschalter oder in Kombination mit einem Direktschaltgertriebe verfügbar. Der elektrifizierte OCTAVIA COMBI RS iV bündeln ein 1,4 TSI-Benziner mit 110 kW (150 PS) Leistung und ein 85 kW (115 PS) starker Elektromotor ihre Power zu einer Systemleistung von 180 kW (245 PS)*.

Top-Technik und erstklassige Sicherheit

ŠKODA hat das ohnehin schon hohe Sicherheitsniveau der beiden Modelle nochmals erweitert. Sowohl der neue OCTAVIA COMBI als auch der überarbeitete SUPERB COMBI sind mit Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern und innovativen Assistenzsystemen wie dem vorausschauenden Adaptiven Abstandsassistenten, dem Emergency Assist und dem Side Assist mit 70 Meter Reichweite erhältlich. Im OCTAVIA feiern zudem das Head-up-Display und DSG mit Shift-by-Wire-Technologie Premiere. Mit an Bord beider Modelle sind Infotainmentsysteme der neuen Generation mit eingebauter SIM-Karte für praktische Funktionen wie Echtzeit-Verkehrsnachrichten oder WLAN für die Mitfahrer. Während einige dieser Merkmale beim OCTAVIA zu den optionalen Zusatzfeatures zählen, gehört beim SUPERB vieles schon zur Grundausstattung. Denn auch in Sachen Top-Technik und innovative Sicherheit gibt der SUPERB bei ŠKODA nun mal die Richtung vor.

 

 

 

 

 

 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

1,5 l TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,7 – 6,6 l/100km, außerorts 4,5 – 4,3 l/100km, kombiniert 5,4 – 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 122 – 118 g/km, CO2-Effizienzklasse B – A

1,5 l TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,8 – 6,6 l/100km, außerorts 4,7 – 4,5 l/100km, kombiniert 5,3 – 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 125 – 120 g/km, CO2-Effizienzklasse B – A

2,0 l TSI DSG 140 kW (190 PS)
innerorts 7,3 l/100km, außerorts 5 – 4,9 l/100km, kombiniert 5,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 133 – 132 g/km, CO2-Effizienzklasse B

2,0 l TSI DSG 4×4 206 kW (280 PS)
innerorts 9,7 l/100km, außerorts 6,1 – 5,9 l/100km, kombiniert 7,4 – 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 169 – 167 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

2,0 l TDI DSG 90 kW (122 PS)
innerorts 5,2 – 5,1 l/100km, außerorts 3,8 – 3,6 l/100km, kombiniert 4,3 – 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 – 109 g/km, CO2-Effizienzklasse A – A+

2,0 l TDI 110 kW (150 PS)
innerorts 4,5 – 4,4 l/100km, außerorts 3,7 – 3,5 l/100km, kombiniert 4 – 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 105 – 101 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

2,0 l TDI DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 4,4 – 4,3 l/100km, außerorts 3,8 – 3,6 l/100km, kombiniert 4 – 3,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 106 – 102 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

2,0 l TDI DSG 147 kW (200 PS)
innerorts 6 l/100km, außerorts 4 – 3,9 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 124 – 122 g/km, CO2-Effizienzklasse A

2,0 l TDI DSG 4X4 147 kW (200 PS)
innerorts 6,4 – 6,3 l/100km, außerorts 4,4 – 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 – 5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 135 – 132 g/km, CO2-Effizienzklasse B – A

SUPERB COMBI iV 1,4 l TSI DSG 115 kW (156 PS) / 85 kW (116 PS)
kombiniert 1,7 – 1,6 l/100km, kombiniert 15,4 – 15,0 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 38 – 37 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

1,0 l TSI 81 kW (110 PS)
innerorts 6,1 – 6 l/100km, außerorts 4 l/100km, kombiniert 4,8 – 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 – 107 g/km, CO2-Effizienzklasse A

1,0l TSI e-TEC DSG 81 kW (110 PS)
innerorts 5,1 l/100km, außerorts 3,9 – 3,8 l/100km, kombiniert 4,4 – 4,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 100 – 98 g/km, CO2-Effizienzklasse A – A+

1,5 l TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,4 – 6,3 l/100km, außerorts 4,1 – 4 l/100km, kombiniert 4,9 – 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 – 111 g/km, CO2-Effizienzklasse A

1,5l TSI e-TEC DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 5,9 – 5,8 l/100km, außerorts 4,1 – 4 l/100km, kombiniert 4,8 – 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 – 107 g/km, CO2-Effizienzklasse A

2,0 l TSI DSG 4×4 140 kW (190 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,2 l/100km, kombiniert 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 143 – 142 g/km, CO2-Effizienzklasse C

2,0 l TDI 85 kW (115 PS)
innerorts 4,2 l/100km, außerorts 3,2 l/100km, kombiniert 3,6 – 3,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 94 – 93 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

2,0 l TDI DSG 85 kW (115 PS)
innerorts 5 – 4,9 l/100km, außerorts 3,3 – 3,2 l/100km, kombiniert 3,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 104 – 102 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

2,0 l TDI 110 kW (150 PS)
innerorts 5,3 – 5,2 l/100km, außerorts 3,2 – 3,1 l/100km, kombiniert 4 – 3,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 104 – 103 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

2,0 l TDI DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 4,4 l/100km, außerorts 3,4 – 3,3 l/100km, kombiniert 3,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 98 – 97 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

2,0 l TDI DSG 4X4 110 kW (150 PS)
innerorts 5,5 – 5,4 l/100km, außerorts 3,9 – 3,8 l/100km, kombiniert 4,5 – 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 118 – 117 g/km, CO2-Effizienzklasse A

1,5 l TGI G-TEC 96 kW (130 PS)
innerorts 5 l/100km, außerorts 2,9 – 2,8 l/100km, kombiniert 3,7 – 3,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 100 – 99 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

1,5 l TGI G-TEC DSG 96 kW (130 PS)
innerorts 4,6 – 4,5 l/100km, außerorts 2,9 – 2,8 l/100km, kombiniert 3,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 96 – 95 g/km, CO2-Effizienzklasse A+#

2,0 l TSI 180 kW (245 PS)
innerorts 9,4 – 9,3 l/100km, außerorts 5,3 – 5,2 l/100km, kombiniert 6,8 – 6,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 156 – 154 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

2,0 l TSI DSG 180 kW (245 PS)
innerorts 9 l/100km, außerorts 5,1 – 5 l/100km, kombiniert 6,6 – 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 151 – 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA COMBI RS iV (Plug-in-Hybrid)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,5 l/100km, Stromverbrauch kombiniert 11,4 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 34 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Fazit

Das Flaggschiff von ŠKODA macht seinem Namen alle Ehren und liegt im Vergleich mit dem OCTAVIA meist vorne. Doch das Mehr an Technik, Komfort, Leistung und Platz im SUPERB COMBI hat natürlich auch seinen Aufpreis. Der neue OCTAVIA COMBI bietet ein herausragendes Preis-/Wertverhältnis und punktet vor allem bei den Motorisierungsvarianten und Antriebskonzepten.

Beiträge, die Sie interessieren könnten