Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

ŠKODA SUPERB SPORTLINE und SUPERB COMBI SCOUT

Die stärksten SUPERB-Varianten im Vergleich

Auch wenn beide Versionen über den mit 206 kW (280 PS)* stärksten Serienmotor der Marke verfügen, unterscheiden sich die ŠKODA SUPERB-Varianten in ihrem Charakter, ihren Zielgruppen und Einsatzbereichen deutlich voneinander. So spricht der ausschließlich als Kombi erhältliche SUPERB SCOUT die abenteuerlustigen Kunden an, die nicht nur die alltäglichen Hürden in einem sicheren Fahrzeug bewältigen möchten, sondern auch stilsicher gelegentliche Ausflüge auf unbefestigten Straßen unternehmen möchten. Der dynamische SPORTLINE ist für jene geeignet, die einen sportlichen Begleiter suchen.

Auch wenn beide Versionen über den mit 206 kW (280 PS)* stärksten Serienmotor der Marke verfügen, unterscheiden sich die ŠKODA SUPERB-Varianten in ihrem Charakter, ihren Zielgruppen und Einsatzbereichen deutlich voneinander. So spricht der ausschließlich als Kombi erhältliche SUPERB SCOUT die abenteuerlustigen Kunden an, die nicht nur die alltäglichen Hürden in einem sicheren Fahrzeug bewältigen möchten, sondern auch stilsicher gelegentliche Ausflüge auf unbefestigten Straßen unternehmen möchten. Der dynamische SPORTLINE ist für jene geeignet, die einen sportlichen Begleiter suchen.

Der besondere Look

Beide SUPERB-Derivate sind in Lackierungen erhältlich, die exklusiv nur für diese Varianten verfügbar sind. Der SUPERB SPORTLINE glänzt in Dragonskin-Gold Metallic, der SUPERB COMBI SCOUT leuchtet in einem knalligen Tangerine-Orange. Der Abenteurer besticht unter anderem durch seinen kraftvollen Offroad-Look. Sein robuster Auftritt wird durch silberfarbene Designelemente wie die Dachreling und die Gehäuse der Außenspiegel sowie den markanten Unterfahrschutz vorne und hinten unterstrichen.

Der dynamische SPORTLINE überzeugt hingegen mit einem tiefer gelegten Sportfahrwerk und zahlreichen Elementen in Schwarz, wie der Rahmen des Kühlergrills, die horizontale Leiste zwischen den serienmäßigen Voll-LED-Heckleuchten, an den Seitenfenstern und Außenspiegelblenden. Während der Abenteurer SCOUT serienmäßig auf 18 Zoll großen Leichtmetallrädern Braga rollt, komplementieren die 19-Zoll-Räder Vega den dynamischen Look des SUPERB SPORTLINE.

Ein unverwechselbarer Innenraum

Das Interieur der beiden auffällig designten Ausstattungslinien ist in Schwarz gehalten. Während im SUPERB SPORTLINE Sportsitze mit Alcantara®-Lederbezug, Kontrastnähten und integrierten Kopfstützen für echtes Sportwagen-Feeling sorgen, bestehen die Sitzbezüge des SCOUT-Modells aus einer Stofffaser, die den robusten Charakter des Exterieurs auch in den Innenraum überträgt. Erstmals gibt es auch Vordersitze mit Kontrastfarbe. SCOUT-Logos zieren die Vordersitze und die speziellen Dekorleisten in edler Holzoptik.

Ein Dreispeichen-Sportmultifunktionslenkrad mit perforiertem Leder, Virtual Cockpit und Performance-Monitor, Dekorleisten in schwarzer Carbon-Optik und verchromte Zierelemente gehören zum Serienumfang des SPORTLINE dazu. Der SUPERB COMBI SCOUT verfügt serienmäßig über das weiterentwickelte Zugangs- und Start-Stopp-System KESSY und beheizbaren Vordersitze. Auch das Dreispeichen-Lederlenkrad ist serienmäßig beheizbar. Auf dem bis zu 9,2 Zoll großen Infotainment-Touchscreen wird der Fahrer mit einem speziellen Willkommenslogo begrüßt und kann ganz bequem die nächste Route navigieren.

Kraftvolle Motoren

Unter den Antriebsvarianten des SUPERB sticht der dynamische Charakter des 2,0 TSI-Motors hervor, der für die Modelle SPORTLINE und SCOUT verfügbar ist. Mit einer Leistung von 206 kW (280 PS) erreicht der Kombi in nur 5,3 Sekunden die 100-km/h-Marke und treibt den Wagen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Die Limousine erreicht nach 5,2 Sekunden Landstraßentempo. Der Fahrer wird vom sofortigen, intensiven Ansprechverhalten des Motors und seiner großen Flexibilität im unteren und mittleren Drehzahlbereich begeistert sein. Der Motor ist außerdem überraschend sparsam für seine Leistung und kann bei normaler Fahrweise einen kombinierten Verbrauch von etwa 7,4 l/100 km einhalten. Der 2,0-Liter-Benziner wird dabei mit einem Allradantrieb kombiniert und bietet so die perfekte Kombination aus Performance, Komfort und Fahrspaß – ob auf der Autobahn oder abseits befestigter Straßen. Neben dem Top-Benziner ist der SUPERB COMBI SCOUT mit einem 200 PS* starken Dieselaggregat konfigurierbar, der SUPERB SPORTLINE verfügt über verschiedene Motorisierungen zwischen 150* und 200 PS*.

Großzügige Ausstattung auf dem Niveau von höheren Fahrzeugklassen

Neben dem Fahrspaß bietet der ŠKODA SUPERB weitere Ausstattungshighlights, zu denen auch die Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer gehören. Der Lichtkegel der LED-Matrix-Scheinwerfer besteht aus mehreren unabhängig voneinander ansteuerbaren Segmenten. Dadurch ist es möglich, das Fernlicht immer eingeschaltet zu haben, ohne andere Fahrer zu blenden. Die Kamera unter der Windschutzscheibe erkennt vorausfahrende und entgegenkommende Fahrzeuge sowie Personen. Neben Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern bietet der SUPERB in beiden Varianten viele weitere innovative Fahrassistenzsysteme, die den Fahrer unterstützen. So gehört unter anderem die Fahrprofilauswahl Driving Mode Select und die Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Speedlimiter beim SUPERB SCOUT und SPORTLINE zum Serienumfang. Während die adaptive Fahrwerksregelung DCC inklusive Fahrprofilauswahl und 10 mm Tieferlegung beim SPORTLINE zum Serienumfang gehört, kann sie beim SCOUT als Option hinzugebucht werden. Damit der SUPERB COMBI SCOUT auch im Gelände optimal gerüstet ist, verfügt er über eine Fahrwerkserhöhung von 15 Millimetern sowie eine optimierte Dämpferabstimmung.

 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Limousine – 1,5 l TSI ACT 110 kW (150 PS)

innerorts 6,7 – 6,6 l/100km, außerorts 4,4 – 4,2 l/100km, kombiniert 5,2 – 5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 120 – 115 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Combi – 1,5 l TSI ACT 110 kW (150 PS)

innerorts 6,7 – 6,6 l/100km, außerorts 4,5 – 4,3 l/100km, kombiniert 5,4 – 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 122 – 118 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Limousine – 1,5 l TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)

innerorts 6,8 – 6,6 l/100km, außerorts 4,6 – 4,3 l/100km, kombiniert 5,4 – 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 123 – 118 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Combi – 1,5 l TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)

innerorts 6,8 – 6,6 l/100km, außerorts 4,7 – 4,5 l/100km, kombiniert 5,3 – 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 125 – 120 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Limousine – 2,0 l TDI 110 kW (150 PS)

innerorts 4,5 – 4,3 l/100km, außerorts 3,6 – 3,4 l/100km, kombiniert 3,9 – 3,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 103 – 98 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Combi – 2,0 l TDI 110 kW (150 PS)

innerorts 4,5 – 4,4 l/100km, außerorts 3,7 – 3,5 l/100km, kombiniert 4 – 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 105 – 101 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Limousine – 2,0 l TDI DSG 110 kW (150 PS)

innerorts 4,4 – 4,3 l/100km, außerorts 3,6 – 3,5 l/100km, kombiniert 3,9 – 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 103 – 100 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Combi – 2,0 l TDI DSG 110 kW (150 PS)

innerorts 4,4 – 4,3 l/100km, außerorts 3,8 – 3,6 l/100km, kombiniert 4 – 3,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 106 – 102 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

Limousine – 2,0 l TDI DSG 147 kW (200 PS)

innerorts 6 – 5,9 l/100km, außerorts 3,8 l/100km, kombiniert 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 122 – 120 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Combi – 2,0 l TDI DSG 147 kW (200 PS)

innerorts 6 l/100km, außerorts 4 – 3,9 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 124 – 122 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Limousine – 2,0 l TDI DSG 4×4 147 kW (200 PS)

innerorts 6,4 – 6,3 l/100km, außerorts 4,3 – 4,2 l/100km, kombiniert 5,1 – 5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 133 – 131 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Combi – 2,0 l TDI DSG 4×4 147 kW (200 PS)

innerorts 6,4 – 6,3 l/100km, außerorts 4,4 – 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 – 5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 135 – 132 g/km, CO2-Effizienzklasse B – A

Limousine – 2,0 l TSI DSG 4×4 206 kW (280 PS)

innerorts 9,7 – 9,6 l/100km, außerorts 5,9 – 5,8 l/100km, kombiniert 7,3 – 7,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 167 – 165 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

Combi – 2,0 l TSI DSG 4×4 206 kW (280 PS)

innerorts 9,7 l/100km, außerorts 6,1 – 5,9 l/100km, kombiniert 7,4 – 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 169 – 167 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

 

Fahrende Frontansicht des SUPERB SPORTLINE
Der ŠKODA SUPERB SPORTLINE ist der Athlet in der SUPERB Familie.

Beiträge, die Sie interessieren könnten