Wissenswertes zum ENYAQ iV

ŠKODA ENYAQ iV-Ablageflächen und Phonebox

Wir schauen uns die Ablageflächen des ŠKODA ENYAQ iV im Detail an.

An den meisten öffentlichen Ladesäulen lässt sich der Ladevorgang mittlerweile über eine Smartphone-App starten. Trotzdem macht es Sinn, die RFID-Ladekarte(n) mitzuführen. Elektromobilisten besitzen inzwischen häufig mehr als eine Ladekarte. In den simply cleveren Ablagefächern des ŠKODA ENYAQ iV finden alle ihren Platz und sind schnell zur Hand, wenn sie gebraucht werden.

Im ŠKODA ENYAQ iV gibt es zum Beispiel ein spezielles Ablagefach für Ladekarten – das ist in der Tat simply clever. Das ausziehbare Fach befindet sich Links unterhalb des Lenkrads, das ausreichend Platz für gleich mehrere Ladekarten bietet. So befinden sie sich immer griffbereit im Fahrzeug – langes Suchen entfällt. Die am häufigsten genutzte Ladekarte kann in einem speziellen Kartenhalter untergebracht werden.

Der ŠKODA ENYAQ iV ist nicht nur im Kofferraum ein Lademeister!

Schon gewusst? Der ŠKODA ENYAQ iV verfügt über zahlreiche geräumige Ablagefächer. Die vorderen und hinteren Türen fassen jeweils eine 1,5-Liter-Flasche. Zudem besitzen die Türen Fächer für Regenschirm, Handfeger und Warnwesten.

Das Mobiltelefon findet Platz in der Mittelkonsole. Die Phonebox des ŠKODA ENYAQ iV ermöglicht selbst bei schwachem Signal eine stabile Telefonverbindung. Über die Telefonbox kann ein kompatibles Smartphone auch induktiv aufgeladen werden. Der ŠKODA ENYAQ iV verfügt dazu über eine kabellose Qi-Lademöglichkeit, die bis zu zwei Mobiltelefone gleichzeitig mit Strom versorgt.

Erhitzt sich das Smartphone beim induktiven Ladevorgang?

Telefone können während des Ladevorgangs aufheizen. Aus diesem Grund ist es besser, wenn sie anschließend vorsichtig aus dem Ablagefach herausgenommen werden. Sicherheitshinweis: Zwischen dem Telefon und einer induktiven Lademöglichkeit sollten keine metallischen Gegenstände aufbewahrt werden. Diese könnten sich stark erhitzen und zu Beschädigungen führen sowie die Ladeleistung beeinträchtigen. Wir empfehlen, das Smartphone mit dem Display nach oben gerichtet abzulegen und auf eine Schutzhülle zu verzichten. Alternativ gibt es inzwischen Qi-fähige Schutzhüllen für diverse Smartphones. Während des Ladevorgangs muss die Zündung des ŠKODA ENYAQ iV eingeschaltet sein. Sollte der Qi-Ladevorgang nicht gestartet werden können, zeigt das Infotainmentsystem eine entsprechende Information an.

 

Der ŠKODA ENYAQ iV bietet viele Ablageflächen

Ein großes Handschuhfach steht im ŠKODA ENYAQ iV ebenfalls zur Verfügung. Das Ablagefach unter der Mittelkonsole bietet ein Stauvolumen von ca. 12 Liter. Die Mittelkonsole selbst integriert zwei Getränkehalterungen und ein großes Fach. Unter der Mittelarmlehne befindet sich weiterer Stauraum. Auch in der zweiten Reihe gibt es zahlreiche Ablageflächen. Zu den Highlights zählen die Smartphone-Taschen in den Rücklehnen der Vordersitze, die Klapptische und die praktischen Getränkehalter in der Armlehne.