Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

ŠKODA Connect: Update der Smartphone-App

Neu: zusätzliche Features, noch mehr Bedienkomfort, direkte Kommunikation mit dem Fahrzeug

Die upgedatete ŠKODA Connect-App bündelt die Funktionen der bisherigen Connect-App und der ŠKODA OneApp. Die nahtlose digitale Nutzung des Fahrzeugs wird durch die Verschmelzung der Apps nochmals gestärkt. Das Ergebnis sind ein einheitliches Nutzererlebnis auf verschiedenen Endgeräten wie Smartphone, Tablet, PC und Fahrzeugdisplay sowie noch mehr Benutzerfreundlichkeit und Bedienkomfort. Nach einmaliger Anmeldung stehen eine kabellose Vernetzung von Mobilgerät und Fahrzeug für den Fernzugriff über Online-Dienste und die direkte Kommunikation mit dem Bordcomputer zur Verfügung.

ŠKODA Connect – alles in einer App

Mit der aktualisierten ŠKODA Connect-App lassen sich beispielsweise die Türen ver- und entriegeln oder die aktuelle Parkposition des Fahrzeugs anzeigen. Außerdem ist es möglich, aus der Ferne Blinker und Hupe zu aktivieren, um sein Auto auf einem großen Parkplatz schneller zu finden, oder die Standheizung einzuschalten und Servicetermine mit der Werkstatt zu vereinbaren. Die Verbindung von Smartphone und Fahrzeug geschieht kabellos mit innovativer SmartLink+-Technologie.

Die upgedatete ŠKODA Connect-App bündelt die Funktionen der bisherigen Connect-App und der ŠKODA OneApp. Die nahtlose digitale Nutzung des Fahrzeugs wird durch die Verschmelzung der Apps nochmals gestärkt. Das Ergebnis sind ein einheitliches Nutzererlebnis auf verschiedenen Endgeräten wie Smartphone, Tablet, PC und Fahrzeugdisplay sowie noch mehr Benutzerfreundlichkeit und Bedienkomfort. Nach einmaliger Anmeldung stehen eine kabellose Vernetzung von Mobilgerät und Fahrzeug für den Fernzugriff über Online-Dienste und die direkte Kommunikation mit dem Bordcomputer zur Verfügung.

ŠKODA Connect – alles in einer App

Mit der aktualisierten ŠKODA Connect-App lassen sich beispielsweise die Türen ver- und entriegeln oder die aktuelle Parkposition des Fahrzeugs anzeigen. Außerdem ist es möglich, aus der Ferne Blinker und Hupe zu aktivieren, um sein Auto auf einem großen Parkplatz schneller zu finden, oder die Standheizung einzuschalten und Servicetermine mit der Werkstatt zu vereinbaren. Die Verbindung von Smartphone und Fahrzeug geschieht kabellos mit innovativer SmartLink+-Technologie.

Sprachsteuerung mit Alexa Skill und Google Home Action

ŠKODA Connect erlaubt zudem die Abfrage von Fahrzeugdaten und das Steuern von Aktionen mit intelligenten Sprachassistenten wie Google Home oder Amazon Alexa einfach und bequem von zu Hause aus. Vor einer geplanten Fahrt kann per Sprachbefehl beispielsweise schon mal die Klimaanlage eingeschaltet werden. In der neuesten App-Version lassen sich zusätzlich spezifische Informationen für elektrifizierte Fahrzeuge abrufen. In allen ŠKODA iV-Modellen kennt Alexa den aktuellen Ladestand der Lithium-Ionen-Batterie sowie die elektrische Reichweite.

Laura – die digitale Assistentin von ŠKODA

Auch beim Fahren können einige Funktionen des Fahrzeugs per Sprachbefehl gesteuert werden. Für SCALA, KAMIQ, SUPERB iV, den neuen OCTAVIA und alle künftigen ŠKODA Modelle ist dazu die neue erweiterte Sprachsteuerung der ŠKODA Infotainmentsysteme verfügbar. Die digitale Assistentin hört auf den Namen Laura und bietet eine perfekte Ergänzung zu den praktischen Simply Clever-Features. Laura unterstützt Sie als Mobilitätsbegleiterin für Telefon-, Navigations- und Infotainmentfunktionen unterwegs oder schon bei der Reiseplanung zuhause.

Die aktualisierte ŠKODA Connect-App ist für Android– oder iOS-Mobiltelefone kostenlos verfügbar.

Der ŠKODA E-Mobility Newsletter

IHR BLICK IN DIE ZUKUNFT

Wir informieren Sie über die Vorbereitungen und Entwicklungen für die Mobilität von morgen. Die wichtigsten Informationen zu den neuen Antriebsformen und zum Thema E-Mobility erfahren Sie in unserem E-Mobility Newsletter.

Beiträge, die Sie interessieren könnten