Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Simply Clever: Praktische Features im ŠKODA Kofferraum

Komfortöffnung, variabler Ladeboden, flexible Unterteilungen, Netzsysteme, Cargoelemente u.v.m.

Damit Autofahrer den ohnehin schon sehr geräumigen Kofferraum ihres ŠKODA noch besser nutzen können, entwickelt ŠKODA immer neue „Simply Clever“-Features. Das können einfallsreiche Vorrichtungen zum sicheren und einfachen Transport von Gegenständen sein, aber auch Ideen, um Verschmutzungen des Gepäckraums zu vermeiden oder um den Stauraum zu erweitern.

Fangen wir beim Öffnen des Kofferraums an: Beim ŠKODA SUPERB kann die Heckklappe durch Drücken der entsprechenden Taste auf dem Funkschlüssel, in der Mittelkonsole oder direkt an der Heckklappe geöffnet und geschlossen werden. Die optionale Komfortöffnung ermöglicht das berührungslose Öffnen und Schließen – eine Fußbewegung im unteren Bereich des hinteren Stoßfängers genügt. Ziemlich praktisch, wenn man die Hände voll hat.

Damit Autofahrer den ohnehin schon sehr geräumigen Kofferraum ihres ŠKODA noch besser nutzen können, entwickelt ŠKODA immer neue „Simply Clever“-Features. Das können einfallsreiche Vorrichtungen zum sicheren und einfachen Transport von Gegenständen sein, aber auch Ideen, um Verschmutzungen des Gepäckraums zu vermeiden oder um den Stauraum zu erweitern.

Fangen wir beim Öffnen des Kofferraums an: Beim ŠKODA SUPERB kann die Heckklappe durch Drücken der entsprechenden Taste auf dem Funkschlüssel, in der Mittelkonsole oder direkt an der Heckklappe geöffnet und geschlossen werden. Die optionale Komfortöffnung ermöglicht das berührungslose Öffnen und Schließen – eine Fußbewegung im unteren Bereich des hinteren Stoßfängers genügt. Ziemlich praktisch, wenn man die Hände voll hat.

Im neuen OCTAVIA fährt die Gepäckraum-Abdeckung nach dem Öffnen der Heckklappe automatisch um eine Rastposition zurück. So lassen sich kleinere Taschen oder andere Gegenstände bequem aus- und einladen, ohne das ganze Gepäckraum-Rollo zu bedienen. Auch wenn das sehr einfach geht: Mit der automatischen Rolloentriegelung rollt die Gepäckraum-Abdeckung durch sanften Druck automatisch nach hinten und gibt den Kofferraum zum Einladen von größeren Gepäckstücken frei.

Gepäckraum-Abdeckung

Im Inneren eines ŠKODA Kofferraums wartet eine Vielzahl von praktischen Gadgets, um den Stauraum optimal und sicher zu nutzen. Neben cleveren Details wie einer im Kofferraum integrierten und herausnehmbaren LED-Taschenlampe oder einer 12-Volt-Steckdose bietet ŠKODA besonders viele Möglichkeiten, den ohnehin schon riesigen Stauraum noch besser ausnutzen.

Herausnehmbare LED-Taschenlampe

Zum Beispiel der variable Ladeboden im SUPERB COMBI mit dem größten Kofferraum der Mittelklasse. Dank der flexiblen Gepäckraum-Unterteilung kann der Kofferraumboden entweder eben mit der Ladekante abschließen oder bei mehr Platzbedarf tiefer gelegt werden. Zum beweglichen Zwischenboden gehört auch der flexible Organizer, eine individuell verstellbare Aluminium-Querstange zum ordentlichen Aufteilen des vorhandenen Platzes.

Der flexible Organizer

Damit auch in der schärfsten Kurve oder bei Vollbremsungen nichts im Kofferraum verrutscht, sollte die Ladung mit Netzen gesichert werden. Das elastische Netzsystem von ŠKODA wird an stabilen Haken befestigt und fixiert das Gepäck einfach und sicher. Im neuen OCTAVIA ermöglicht das neue Netzprogramm SigmaQuick mit einem horizontalen und zwei vertikalen Netzen eine noch flexiblere Nutzung des Kofferraums.

Ordnung mit dem Netzsystem von ŠKODA

Die spezielle Ablagetasche unter der Kofferraumabdeckung, etwa im ŠKODA SCALA, dient zur sicheren Aufbewahrung getrennt von anderen Gegenständen. So können beispielsweise Kleidungsstücke, Kleinteile oder Zerbrechliches sicher verstaut werden, ohne dass der Rest der Ladung Schaden anrichten kann. Zusätzlich lassen sich Cargoelemente aus Kunststoff mit Klettverschluss individuell auf dem Kofferraumteppich fixieren und ergeben so jeweils den passenden „Rahmen“ für Ladung aller Art – verrutschen ausgeschlossen. Alles bleibt an seinem Platz.

Ablagetasche unter der Kofferraumabdeckung hier im ŠKODA SCALA

Je nach Nutzung des Kofferraums sorgt die doppelseitige Kofferraummatte (Teppich/gummiert) für mehr Sauberkeit. Für nasse und schmutzige Ladung dient die rutschfeste und abwaschbare Gummiseite und für den Alltag ist die textilbeschichtete Seite bestens geeignet. In einigen ŠKODA Modellen finden Sie zudem Haken zum Aufhängen von Taschen und Tasten zum Entriegeln der Rücksitze oder zum Ausschwenken der Anhängerkupplung. Überraschend, praktisch und Simply Clever!

Simply Clever: Die doppelseitige Kofferraummatte

Beiträge, die Sie interessieren könnten