Innovation

Praktische Assistenten für entspannteres Einparken

So wird das Ein- und Ausparken zum Kinderspiel

Das Parken in Großstädten ist häufig ein großer Stressfaktor. Meist sorgt das Längsparken für Unbehagen. Als Fahrer möchte man ungern den Verkehr behindern oder umliegende Autos beschädigen. Um das Fahrerlebnis erfreulicher zu gestalten, gibt es in den ŠKODA Modellen einige hilfreiche Assistenzsysteme, die das Einparken unterstützen. Wir geben einen Überblick über die praktischen Helfer:

Einparkhilfe

Auf zahlreiche Einparksensoren, die sich im hinteren oder vorderen Stoßfänger befinden, greift der Ein- und Ausparkassistent von ŠKODA zu. Durch das Senden und Empfangen von Wellen können die Sensoren ein Hindernis erkennen – wenn sich das Auto nähert, wird das Piepen im Auto schneller; ein Dauerton signalisiert, dass gestoppt werden muss. Das Hindernis ist an diesem Punkt noch etwa 15 Zentimeter entfernt.

Mithilfe der zusätzlichen Rangierbremsfunktion bremst das Fahrzeug während des Parkvorgangs automatisch ab, falls der Fahrer nicht rechtzeitig auf das Warnsignal für drohende Kollisionen mit Fußgängern oder Objekten vor und hinter dem Fahrzeug reagiert. Mit dem erweiterten Parkassistent können Sie via ŠKODA Connect*-App sogar ferngesteuert einparken.

Rückfahrkamera

Die Rückfahrkamera aktiviert sich automatisch beim Einlegen des Rückwärtsgangs und zeigt den Bereich hinter dem Fahrzeug auf dem Display des Infotainmentsystems an. Hilfslinien unterstützen dabei, den idealen Weg in die Parklücke zu finden.

Ausparkassistent

Der Ausparkassistent verwendet Sensoren an der hinteren Stoßstange, um Sie beim sicheren Ausparken aus Querparklücken zu unterstützen. Die Lichter Ihres Bordcomputers oder ein akustisches Signal zeigen dann an, ob sich ein anderes Auto von der Seite nähert oder sich Hindernisse hinter dem Auto befinden. Bei Bedarf bremst das Fahrzeug komplett ab. Die Zusatzausstattung „Area View“, die mit vier Kameras mit Weitwinkelobjektiven eine 360-Grad-Panorama-Ansicht des gesamten Fahrzeugumfelds aus mehreren Blickwinkeln erzeugt, verspricht eine optimale Sicht.

Automatisches Parken

Die Funktion ,Automatisches Parken‘ stellt mithilfe von Sensoren und Kameras fest, ob zwischen geparkten Autos genügend Platz für Ihr Fahrzeug ist. Hierzu müssen Sie nur langsam mit Ihrem ŠKODA an einer Parklücke vorbeifahren. Ist eine passende Stelle gefunden, lenkt das Auto von allein in die Lücke. Der Fahrer muss nur noch Gas und Bremse steuern und die Gänge schalten. Heutzutage kann dieser Assistent bei mehreren Manövern präzise zurücksetzen, in Querlücken einparken und schließlich automatisch aus einer Parklücke ausparken.

 

* Unter ŠKODA Connect sind Funktionen von Infotainment Online und Care Connect erhältlich. Die Dienste sind teilweise kostenpflichtig und ihre Verfügbarkeit ist abhängig vom Land und vom Mobilfunkempfang. Registrierung bei der ŠKODA AUTO a.s. erforderlich, außer für eCall. Nutzung von Infotainment Online nur mit ŠKODA Navigationssystem. Care Connect (Remote Access) wird mit der MyŠKODA App gesteuert, wofür ein Smartphone (iOS oder Android) mit Internetzugang benötigt wird. Nähere Informationen zu ŠKODA Connect erhalten Sie bei Ihrem ŠKODA Partner und unter www.skoda-auto.de/connect.