Modelle

Die ŠKODA Business-Flotte 2022

Firmenautos für jeden Anspruch. So punkten OCTAVIA, SUPERB, KODIAQ und ENYAQ iV im Arbeitsalltag

Dank einer überzeugenden Kombination aus überdurchschnittlichem Raumangebot, hohem Langstreckenkomfort und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis fällt die Wahl des perfekten Firmenwagens immer öfter auf die ŠKODA Business-Modelle, wie die Auszeichnungen Firmenauto des Jahres und Firmenwagen-Award regelmäßig zeigen. Besonders Dienstwagenfahrer und Flottenmanager sind von der maximalen Wirtschaftlichkeit und hohen Sicherheit der ŠKODA Modelle überzeugt. Zu den besten Importfahrzeugen im deutschen Flottenmarkt gehören der OCTAVIA als ungeschlagener ŠKODA Bestseller, der SUPERB als elegantes Mittelklasseflaggschiff, der bärenstarke KODIAQ sowie der vollelektrische ENYAQ iV.

Aufgrund dieser Highlights wählen Flottenprofis die ŠKODA Business Class als ständigen Begleiter im Arbeitsalltag:

SUPERB – das Flaggschiff der Mittelklasse

In der Mittelklasse ist der ŠKODA SUPERB ganz klar der CEO. Er setzt in puncto Komfort, Platzangebot und Sicherheit Maßstäbe und gehört auch dank seines atemberaubenden Designs und der technischen Ausstattung zu den beliebtesten Firmenwagen überhaupt. Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer, innovative Assistenzsysteme und das herausragende Laderaumvolumen von 1.950 Litern in der Kombiversion machen den SUPERB zu einem echten Business-Profi. Komfort auf höchstem Niveau versprechen belüftete und beheizbare Ledersitze mit Massagefunktion sowie ein Virtual Cockpit und große Infotainmentsysteme mit Sprachsteuerung und modernster Konnektivität. Für eine nachhaltige Mobilität sorgt das Plug-in-Hybridmodell SUPERB iV (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,5 – 1,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 35 – 32 g/km), während die Modellvariante SPORTLINE, der multifunktionale Lifestyle-Kombi SCOUT und die edle PREMIUM EDITION spezielle Wünsche erfüllen.


OCTAVIA – beliebter Allrounder

Der ŠKODA OCTAVIA gehört nun schon in vierter Generation zu den beliebtesten Firmenautos der Kompaktklasse und bietet neben einzigartigem Design und überdurchschnittlichem Platzangebot eine attraktive Ausstattung, besonders als umfangreich ausgestattetes Sondermodell OCTAVIA TOUR. Mit modernen Assistenzsystemen, Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern, Head-up-Display, Shift-by-Wire-Technologie sowie rückenfreundlichen Ergositzen erfüllt er wichtige Anforderungen an ein optimales Geschäftsauto. Das intelligente Infotainment mit umfassender Konnektivität und Online-Unterstützung überzeugt Flottenprofis und Dienstwagenfahrer jedes Mal aufs Neue. Neben modernen TSI-Benzinern und neuen EVO-Turbodieseln steht der Markenbestseller auch in einer Mild-Hybridversion sowie als Plug-in-Hybridvariante OCTAVIA iV (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 28 g/km) und CNG-getriebener OCTAVIA G-TEC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,5 kg/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 95 g/km) zur Wahl. Für Sportsfreunde und Dynamikfans hält ŠKODA die Modellvarianten OCTAVIA SPORTLINE und OCTAVIA RS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km) bereit.

KODIAQ – bärenstarker Performer

Flottenexperten entscheiden sich zunehmend für die SUV-Familie von ŠKODA. Und das aus gutem Grund. Mit KAMIQ, KAROQ, KODIAQ und ENYAQ iV stehen gleich vier Vertreter dieser attraktiven Fahrzeuggattung zur Wahl. Wer etwa mit dem KODIAQ zur Arbeit fährt, der kann auch abseits asphaltierter Straßen unterwegs sein. Dank der robusten Karosserie mit optionalem Allradantrieb spielt das bärenstarke SUV seine überragenden Offroad-Qualitäten aus und überzeugt gleichzeitig mit einem selbstbewussten und eleganten Design. Mit viel Platz für bis zu sieben Personen, einem stolzen Laderaumvolumen von bis zu 2.065 Litern und modernsten Assistenzsystemen ist der KODIAQ ein wahres Multitalent, das in den Modellvarianten KODIAQ RS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5 – 7,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 171 – 170 g/km) und KODIAQ SPORTLINE  zusätzlich für Dynamik sorgt. Das neue Sondermodell KODIAQ TOUR verfügt über Ausstattungs-Highlights wie LED-Matrix-Scheinwerfer, das Navigationssystem Amundsen oder den Parklenkassistenten, um wirklich jede Dienstfahrt so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Next Level: ENYAQ iV und ENYAQ COUPÉ iV

Das neue Elektro-SUV ENYAQ iV hebt die exzellente Performance der ŠKODA SUV-Modelle auf ein neues Level. Ausgezeichnet mit dem „Goldenen Lenkrad“ und als „Firmenauto des Jahres“ bringt der ŠKODA ENYAQ iV neue Energie in den Arbeitsalltag und ist ökonomisch wie ökologisch eine attraktive Investition im gewerblichen Einsatz. Mit einer voll alltagstauglichen Reichweite von über 500 Kilometern** im WLTP-Zyklus und markentypisch großzügigen Platzverhältnissen bietet der ENYAQ iV so ziemlich alles, was ein Business-Modell zum optimalen Begleiter macht. Mit dem noch emotionaler gestalteten ENYAQ COUPÈ iV und der Sportversion ENYAQ COUPÉ RS iV hat ŠKODA die Baureihe um ein elegantes Coupé erweitert, das trotz der sportlichen Linienführung immer noch jede Menge Platz und ein Kofferraumvolumen von 570 Litern bietet.

Entdecken Sie die speziellen Businesspakete von ŠKODA mit smarten Ausstattungspaketen, attraktiven Finanzierungskonditionen und maßgeschneiderten Leasingmöglichkeiten.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter https://www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

* Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.