Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Perfekte Geschäftspartner: die ŠKODA Business Modelle

Modelljahr 2020: die Highlights & Neuheiten der ŠKODA Business Class im Überblick

Wird ein Auto geschäftlich genutzt und soll deshalb komfortabel, effizient und sicher zugleich sein, fällt die Wahl immer öfter auf ein ŠKODA Business Modell. Mit SUPERB, KODIAQ, OCTAVIA und KAROQ punktet ŠKODA bei Dienstwagenfahrern und Flottenmanagern besonders oft. Wegen der niedrigen Betriebskosten, dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, aber auch wegen der beeindruckenden Geräumigkeit, der Ausstattung, Sicherheit und Leistung liegt ŠKODA in der Gunst deutscher Businesskunden weit vorne. So vielfältig wie die Geschäftsfelder sind auch die Angebote in der Business Class. Der überarbeitete SUPERB und der neue OCTAVIA gehörten bei der Leserwahl „Best Cars 2020″ kürzlich zu den Gewinnern. Sie führen auch unsere Highlight-Liste der ŠKODA Business Modelle an:

Wird ein Auto geschäftlich genutzt und soll deshalb komfortabel, effizient und sicher zugleich sein, fällt die Wahl immer öfter auf ein ŠKODA Business Modell. Mit SUPERB, KODIAQ, OCTAVIA und KAROQ punktet ŠKODA bei Dienstwagenfahrern und Flottenmanagern besonders oft. Wegen der niedrigen Betriebskosten, dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, aber auch wegen der beeindruckenden Geräumigkeit, der Ausstattung, Sicherheit und Leistung liegt ŠKODA in der Gunst deutscher Businesskunden weit vorne. So vielfältig wie die Geschäftsfelder sind auch die Angebote in der Business Class. Der überarbeitete SUPERB und der neue OCTAVIA gehörten bei der Leserwahl „Best Cars 2020″ kürzlich zu den Gewinnern. Sie führen auch unsere Highlight-Liste der ŠKODA Business Modelle an:

SUPERB – Chef vom Dienst

Der ŠKODA SUPERB ist als Flaggschiff der Traditionsmarke ganz klar die Führungskraft der Business Class. Er gehört zu den beliebtesten Firmenwagen seines Segments. Letztes Jahr wurde der SUPERB umfangreich überarbeitet und ist jetzt noch attraktiver, moderner und geräumiger denn je. Zudem steht 2020 mit dem SUPERB iV* erstmals ein Plug-in-Hybridmodell im Angebot.

Was den SUPERB neben seinem atemberaubenden Design samt Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern zu einem echten Businessprofi macht, sind das extravagante Raumangebot und die zahlreichen technischen Highlights. Innovative Assistenzsysteme gestalten den Arbeitsweg sicherer und entspannter und mit bis zu 1.950 Litern Laderaumvolumen sucht der ŠKODA SUPERB COMBI in seinem Segment seinesgleichen. Komfort auf höchstem Niveau verspricht der SUPERB besonders dem Fahrer, der auf belüfteten und beheizbaren Ledersitzen mit Massagefunktion zum nächsten Termin cruist. Spezielle Wünsche erfüllen die Modellvarianten SUPERB SPORTLINE und die edle PREMIUM EDITION.

OCTAVIA – beliebter Allrounder

Der ŠKODA OCTAVIA ist das amtierende „Firmenauto des Jahres“ in der „Kompaktklasse Import“ und mit fast sieben Millionen produzierten Einheiten ganz klar das Herzstück von ŠKODA. Die seit kurzem bestellbare Neuauflage des Bestsellers präsentiert sich noch geräumiger, sicherer, vernetzter und emotionaler. Erstmals bietet die vierte Generation des OCTAVIA modernste Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer, ein Head-up-Display, die Shift-by-Wire-Technologie und rückenfreundliche Ergositze. Dank der neuesten Informationssysteme mit eingebauter SIM-Karte genießen Sie praktische Funktionen wie Echtzeit-Navigation oder WLAN-Hotspot.

Mit seinem einzigartigen Charakter bringt der neue ŠKODA OCTAVIA komfortable Eleganz in Ihren Arbeitsalltag und setzt dabei Maßstäbe in seinem Segment. Im größten Kofferraum seiner Fahrzeugklasse warten beim Kombi satte 640 Liter Volumen auf Ihr Zubehör. Wer zudem das Beste aus einem Elektro- und einem konventionellen Fahrzeug kombinieren will, wählt den Plug-in-Hybrid OCTAVIA iV* mit einem umweltfreundlichen und gleichzeitig dynamischen Antrieb. Der neue OCTAVIA RS iV* steht auch schon in den Startlöchern.

KODIAQ – selbstbewusste Führungskraft

Ein stolzer wie eleganter Auftritt ist Ihnen mit dem größten SUV von ŠKODA gewiss. Von außen ein Blickfänger und im inneren ein echtes Raumwunder. Das auch als Siebensitzer erhältliche SUV weist bei eingeklappten Rücksitzen ein Laderaumvolumen von bis zu 2.065 Litern vor. Wer beruflich mit viel Gepäck unterwegs ist, wird den ŠKODA KODIAQ auch wegen seiner vielen praktischen Ablage- und Unterbringungsmöglichkeiten lieben. Praktisch sind auch die vielen Assistenzsysteme des KODIAQ wie Stau-, Spurwechsel-, Spurhalte-, Parklenk-, Frontradar-, Abstand- und Anhängerrangier-Assistent oder die Umgebungskamera (Area View).

Für abenteuerliche Dienstfahrten ist der robuste KODIAQ in Kombination mit 4×4-Antrieb mit überragenden Offroad-Qualitäten und bis zu 19 Zoll großen Leichtmetallrädern gewappnet. Ein Stadt- und Naturtalent eben. Die Modellvarianten KODIAQ SPORTLINE und KODIAQ SCOUT sind für sportlichere und abenteuerlichere Fahrer genau das Richtige. Den kraftvollsten Auftritt garantiert aber das erste High-Performance-SUV von ŠKODA, der KODIAQ RS*, mit 2,0-Bi-Turbodieselmotor, 4×4-Antrieb und bärenstarken 176 kW (240 PS)*.

ŠKODA KODIAQ
ŠKODA KAROQ

KAROQ – Mitarbeiter des Monats

Der jüngste Spross in der ŠKODA Business Familie ist der KAROQ, der als Geschäftsauto immer beliebter wird und von der Fachzeitschrift Autoflotte dafür erneut prämiert wurde. Das erfolgreiche Kompakt-SUV überzeugt mit großzügigen Platzverhältnissen für Passagiere und Gepäck, mit effizienten Motoren und hochmodernen Ausstattungsoptionen wie dem individuell programmierbaren, digitalen Instrumentenpanel (Virtual Cockpit). Im Bereich Connectivity ist der KAROQ state-of-the-art, beherrscht das kontaktlose Laden von Mobilgeräten und bietet ein umfangreiches Angebot an Online-Diensten und proaktiven Serviceleistungen wie den automatischen Notruf oder Werkstattmitteilungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KAROQ SPORTLINE 2,0 TSI DSG 4×4 140 kW (190 PS)

innerorts 8,7 l/100km, außerorts 5,8 l/100km, kombiniert 6,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 156 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KAROQ SPORTLINE 2,0 TDI DSG 4×4 140 kW (190 PS)

innerorts 6,0 l/100km, außerorts 4,8 l/100km, kombiniert 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 138 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ RS 2,0l BI-TDI 176 kW (240 PS) 7-DSG 4×4
innerorts: 7,4; außerorts: 5,8; kombiniert: 6,4. CO2-Emissionen kombiniert: 167 g/km (gemäß VO [EG] Nr. 715/2007). Effizienzklasse: C

Das attraktive Ausstattungsangebot des KAROQ bietet Voll-LED-Hauptscheinwerfer und LED-Heckleuchten, neu entwickelte Sportsitze mit ThermoFlux-System zur optimierten Durchlüftung der Oberflächen oder personalisierbare Fahrzeugschlüssel mit individuellen Einstellungen von Fahrprofilauswahl, Assistenzsystemen und Infotainmentsystem. Für noch mehr Sicherheit und Komfort sorgt der neue Side Assist, der bis zu einer Entfernung von 70 Metern vor Fahrzeugen im toten Winkel warnt. Mit dem ŠKODA KAROQ SPORTLINE steht zudem eine in Design und Fahrdynamik noch sportlichere Version des Kompakt-SUV mit bis zu 140 kW (190 PS)* zur Wahl.

Beiträge, die Sie interessieren könnten