Top Story OCTAVIA RS und Co: Diese ŠKODA Modelle haben Power unter der Haube

ŠKODA Modelle sind „Simply Clever“ – und viele erfreuen zudem mit enormer Kraft. Eine Auswahl.

ŠKODA SUPERB SPORTLINE

Starten wir mit dem ŠKODA SUPERB SPORTLINE: Das Modell kann einige Motorisierungen aufbieten, das sportliche Aushängeschild ist aber der 280 PS starke 2,0-TSI-Motor*. Dieser beschleunigt das Flaggschiff der Marke aus dem Stand in 5,8 Sekunden auf 100 km/h. In der Spitze erreicht der SUPERB SPORTLINE 250 km/h. Schlupf? Kennt der SUPERB nicht. Der permanente Allradantrieb beschert dem rassigen Sprinter Top-Traktion. Wer Wert auf ein noch dynamischeres Ansprechverhalten von Gas und Lenkung legt, der schaltet in den Sportmodus. Zum athletischen Auftritt passt das Interieur: Die sportlich-markante Ausstattung umfasst in schwarz gehaltene Details wie Dachhimmel, Sitzbezüge, Seitenverkleidung und Armaturenbrett. Zu den weiteren sportlichen Highlights zählen ein Dreispeichen-Sportlenkrad mit Schaltwippen für das DSG-Getriebe und natürlich der Performance Monitor. Auf dem großen Infotainmentdisplay behält der Fahrer Telemetriedaten wie die g-Kräfte beim Beschleunigen und die Temperatur von Öl und Kühlwasser im Blick.

ŠKODA OCTAVIA RS 245

Der Name verrät es schon: 245 PS bringt der ŠKODA OCTAVIA RS 245 auf die Straße – und somit 11 kW (15 PS)* mehr als die bis dato stärkste RS-Variante. Das Kraftpaket ist als Limousine und Kombi erhältlich und somit ein echter Familiensportler. Seine Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt, von 0 auf 100 km/h beschleunigt das Kraftpaket in nur 6,6 Sekunden (Kombiversion: 6,7 Sekunden). Der starke Motor und die innovative Fahrwerkstechnik einschließlich elektronisch geregelter Vorderachs-Quersperre (VAQ) ermöglichen ein ultimatives Fahrerlebnis.

ŠKODA OCTAVIA RS

Und ein weiterer OCTAVIA: Der rundum aufgewertete ŠKODA OCTAVIA RS ist seit Anfang 2017 bestellbar. Eine neue Frontpartie, ein modifiziertes Heck und ein hochwertiger Innenraum mit schwarzen Sportsitzen sind seine auffälligsten Kennzeichen. Für beide Karosserievarianten stehen zwei leistungsstarke Vierzylinderaggregate zur Wahl. Während der 2,0-TDI-Diesel wie bisher 135 kW (184 PS) bietet, stieg die Leistung beim 2,0-TSI-Benziner um 7 kW (10 PS) auf nun 169 kW (230 PS)*. Neue Technologien in den Bereichen Infotainment, Konnektivität und Fahrerassistenzsysteme unterstreichen die Ausnahmestellung des kompakten Sportlers in seinem Segment.


Eine neue Frontpartie und ein hochwertiger Innenraum mit schwarzen Sportsitzen sind die auffälligsten Kennzeichen

ŠKODA KODIAQ

An das SUV ŠKODA KODIAQ denkt man sicherlich nicht als erstes, wenn man über die Topsportler der tschechischen Traditionsmarke spricht. Allerdings kann auch der KODIAQ mit zahlreichen PS punkten: 140 kW, also 190 PS*, leistet die stärkste Version. Und der KODIAQ ist nicht nur schnell – er trägt auch den Titel „Auto Test Sieger 2017“. Das erste große SUV der Marke erzielte die höchste Punktzahl aller Importmodelle unter den mehr als 500 Fahrzeugen, die das monatlich erscheinende Fachmagazin AUTO TEST im vergangenen Jahr verglichen und bewertet hat.

Mit 676 Punkten setzte sich der KODIAQ an die Spitzenposition und erzielte zugleich das beste Ergebnis aller getesteten Importfahrzeuge der vergangenen zwölf Monate. Der ŠKODA KODIAQ überzeugte die Profis des Fachmagazins insbesondere mit seinem üppigen Platzangebot. „Dazu gesellen sich tolle Variabilität, günstiges Preis-/Leistungsverhältnis und gute Fahreigenschaften“, so die Tester weiter.


Der KODIAQ kann auch mit zahlreichen PS punkten

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB 2,0 TSI DSG 4x4 206 kW (280 PS) innerorts 8,9 l/100km, außerorts 6,1 l/100km, kombiniert 7,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 160 - 159 g/km, CO2-Effizienzklasse C OCTAVIA RS 245 2,0 TSI 180 kW (245 PS) innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse D – C

OCTAVIA COMBI RS 245 2,0 TSI 180 kW (245 PS) innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA RS 2,0 TSI 169 kW (230 PS) innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse D

OCTAVIA COMBI RS 2,0 TSI 169 kW (230 PS) innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ 2,0 TDI DSG 4x4 140 kW (190 PS) innerorts 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 g/km, CO2-Effizienzklasse B

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben