German Design Award 2018

Top Story Innenraumfilter: Der Garant für gutes Autoklima

ŠKODA Original Innenraumfilter filtern rund 99% unerwünschter Pollen und Schadstoffpartikel raus. Auch unangenehme Gerüche und schädliche Gase werden effizient bekämpft.

Partikelfreie Zone

Es liegt was in der Luft! Zu jeder Jahreszeit, an jedem Ort. Industrie- und Straßenstäube, Pilzsporen, Ruß, Abrieb von Reifen und Bremsbelägen, Mikroorganismen und Pollen sowie gasförmige Substanzen. Sogar ins Fahrzeuginnere würden die belastenden Stoffe ungehindert eindringen, wenn es ihn nicht gäbe: den ŠKODA Innenraumfilter. Doch so gut er in Material und Verarbeitung auch ist – seine Wirksamkeit hängt von der Einsatzdauer ab.

Für ein gesundes Klima im Auto sollte der Innenraumfilter nach 15 000 Kilometern überprüft und spätestens alle 30 000 Kilometer erneuert werden. Nur so ist eine permanent hohe Filterwirkung gesichert.

Ein ŠKODA Original Innenraumfilter besteht aus einem speziell gefertigten Fasergewebe und reinigt die einströmende Luft. Der besondere Faltmechanismus bietet eine große Fläche, um selbst kleinste aus der Luft aufzunehmen. Mit seiner Aktivkohleschicht schluckt er außerdem nahezu vollständig lästige Gerüche sowie schädliche gasförmige Bestandteile.

Vorbeugen, wenn’s kälter wird

Da sammelt sich dann ordentlich was an! Ob der Filter noch ausreichend funktioniert, nimmt der Fahrer meist gar nicht wahr oder: Er bemerkt den Leistungsabfall erst spät. Dank seiner feinen Nase... 

Erste Anzeichen für einen fälligen Wechsel sind auch eine schwächere Lüftung und beschlagene Scheiben, die die Sicht behindern. Unangenehme Aussichten für die bevorstehende kalte Jahreszeit. Dann lässt die Leistung der Klima- oder Lüftungsanlage wegen eines überlasteten Innenraumfilters nach. Und ohne ausreichende Filterwirkung sind Fahrzeuginsassen einer sechs Mal höheren Schadstoffbelastung ausgesetzt als Personen am Straßenrand.

Schutz für Allergiker

Ein Wechsel sollte deshalb nicht auf die lange Bank geschoben werden. Sowohl um die Funktion und die Wirkung des Innenfilters zu gewährleisten als auch um Gesundheitsschäden zu vermeiden. Ablagerungen können die Atemwege reizen und Allergien auslösen. Dies kann fatale Folgen haben. Unerwartetes Niesen beim Fahren lenkt ab. Allergiker haben laut Statistik ein 30 Prozent höheres Unfallrisiko. Und ihre Zahl nimmt stetig zu. Schon jeder siebte Deutsche leidet unter allergischem Schnupfen. Belastete Luft im Innenraum macht außerdem müde und geht auf die Konzentration.

Gut zu wissen: Ein frischer Innenraumfilter von ŠKODA erhöht Raumqualität und Fahrsicherheit. Selbst kleinste Feinstäube bleiben in ihm hängen.


Selbst kleinste Feinstäube bleiben im Innenraumfilter hängen

In Touch with ŠKODA.

Das neue Online-Magazin extratouch von ŠKODA AUTO Deutschland ist Ihre neue Web-Adresse für spannende Interviews, aktuelle Hintergrundinformationen, vielseitige Einblicke in die Welt der tschechischen Traditionsmarke und interessante Geschichten über Menschen und aus dem Leben. Willkommen!
Impressum | Datenschutz

Nach oben