Modelle

KODIAQ und ENYAQ iV: die Flaggschiffe der SUV-Familie

Das haben das größte SUV und das erste vollelektrische SUV von ŠKODA zu bieten

Die ŠKODA SUV-Familie bekam in diesem Frühjahr mit dem vollelektrischen ENYAQ iV prominenten Zuwachs. Auch das SUV KODIAQ erhielt im Juni ein Facelift.

Erfolgreich etabliert haben sich in den vergangenen Jahren bereits das Crossover-Modell KAMIQ und das Kompakt-SUV KAROQ. Mit dem ENYAQ iV, dem ersten rein elektrischen SUV der Marke, brachte ŠKODA auch bei Design, Interieur und Technik neue Qualitäten in die ŠKODA Familie. Wir stellen die Highlights des neuen KODIAQ und des ENYAQ iV vor, die beide Maßstäbe in ihrem Segment setzen:

 

Raumwunder mit emotionalem Design

Der ENYAQ iV basiert als erstes ŠKODA Serienmodell auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) von Volkswagen und sortiert sich mit einer Länge von 4,65 Metern knapp hinter dem KODIAQ (4,69 Meter) ein. Mit sagenhaften 835 bis 2.065 Litern weist der KODIAQ das größte Kofferraumvolumen seiner Klasse auf. Sowohl KODIAQ als auch ENYAQ iV bieten markentypisch überdurchschnittlich großzügige Platzverhältnisse und punkten mit einem modernen und emotionalen Design. Beide Modelle sprechen die neue ŠKODA Designsprache und wirken äußerst markant und dynamisch. Der ENYAQ iV wirkt besonders progressiv und selbstbewusst – einen Akzent setzt dabei das illuminierte optionale Crystal Face-Element am Kühlergrill.

Moderne Antriebe und individuelle Modellvarianten

Die Leistungsspanne der Benzinmotoren aus der EVO-Generation reicht von 110 kW (150 PS) bis 147 kW (200 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,1 – 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 138 – 129 g/km).

Für den ENYAQ iV stehen fünf Leistungsstufen von 109 kW (148 PS) bis 225 kW (306 PS) zur Wahl. Mit einer Reichweite von über 500 Kilometern im WLTP-Zyklus1 überzeugt das E-SUV als optimaler Begleiter im Alltag. Für das Aufladen der fast leeren Batterie auf achtzig Prozent der maximalen Kapazität vergehen gerade mal 38 Minuten.

Mit Front- oder Allradantrieb beim KODIAQ und Heck- oder Allradantrieb beim ENYAQ iV decken beide Modelle verschiedene Anforderungen und Einsatzbereiche ab. Den KODIAQ bietet ŠKODA auch als RS Derivat mit 2,0-TSI-Benzinmotor (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5 – 7,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 171 – 170 g/km) und neuen 20-Zoll-Rädern an. Ebenfalls erhältlich: die betont dynamische KODIAQ SPORTLINE-Variante.

Hochwertiges Interieur: Ausstattungslinien & Design Selections

Neu beim ŠKODA ENYAQ iV sind die sogenannten Design Selections, die für ein abgestimmtes Interieur stehen. Statt klassischer Ausstattungslinien wie bei bisherigen ŠKODA Modellen wählen Kunden nun Themenbereiche – das erleichtert die individuelle Konfiguration des Fahrzeugs.

Die Design Selections (Loft, ecoSuite, Lodge, Lounge, Suite) sind inspiriert von modernen Wohnwelten und wurden als ganzheitlich aufeinander abgestimmte Interieuroptionen entworfen. Je nach Variante kommen nachhaltig verarbeitete und recycelte Materialien zum Einsatz.

Den KODIAQ gibt es in den Ausstattungsvarianten Active, Ambition, Style und als Sondermodell Clever sowie in den Linien RS, SPORTLINE und L&K. Käufer können sich ihr individuelles Wunschmodell konfigurieren und zum Beispiel einzelne Interieur- und Exterieurdetails sowie Sicherheits- und Komfortoptionen aussuchen.

Innovative Infotainmentsysteme im KODIAQ und ENYAQ iV

Das Top-Infotainmentsystem im ŠKODA KODIAQ mit kapazitivem 9,2-Zoll-Touch-Display im Glasdesign verfügt über modernste Features: Diese umfassen intelligente Sprachsteuerung, SmartLink+ zur kabellosen Verbindung mit dem Smartphone, Phone Box, LTE-Modul mit WLAN-Hotspot, zahlreiche Online-Dienste von ŠKODA Connect.Dazu lässt sich optional das CANTON-Soundsystem mit zehn Lautsprechern inklusive Subwoofer und 575 W Leistung bestellen.

Ein Infotainmentsystem der neuesten Generation mit freistehendem 13-Zoll-Display gewährleistet innovative Konnektivitäts-Features im ENYAQ iV. Jederzeit online ist man dank integrierter eSIM, mit allen Funktionen wie ŠKODA Connect2 und Wireless SmartLink. Auch hier bieten das optionale CANTON-Soundsystem mit zwölf Lautsprechern sowie spezifische Funktionen für Elektrofahrzeuge zusätzliche Highlights.

Einen besonderen Akzent setzt das illuminierte Crystal Face-Element am Kühlergrill des ENYAQ iV.

1 Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

2 Unter ŠKODA Connect sind für dieses Modell Funktionen von Infotainment Online und Care Connect erhältlich. Die Dienste sind teilweise kostenpflichtig und ihre Verfügbarkeit ist abhängig vom Land und vom Mobilfunkempfang. Registrierung bei der ŠKODA AUTO a.s. erforderlich, außer für eCall. Nutzung von Infotainment Online nur mit ŠKODA Navigationssystem. Care Connect (Remote Access) wird mit der ŠKODA Connect-App gesteuert, wofür ein Smartphone (iOS oder Android) mit Internetzugang benötigt wird. Nähere Informationen zu ŠKODA Connect erhalten Sie bei Ihrem ŠKODA Partner und unter www.skoda-auto.de/connect.