Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Raumwunder ŠKODA KODIAQ: So viel passt in das große SUV

Größter seiner Klasse mit bis zu 2.065 Liter Volumen und vielen „Simply Clever“-Features

Der bärenstarke ŠKODA KODIAQ  erfreut sich seit 2017 größter Beliebtheit und demonstriert Überlegenheit in ihrer schönsten Form. Das sehr geräumige SUV mit 4,70 Meter Länge ist ein wahres Raumwunder mit erstklassigen Platzverhältnissen auf bis zu sieben Sitzen – inklusive des größten Kofferraums seiner Klasse. Neben der unschlagbaren Größe des KODIAQ-Kofferraums punktet das SUV auch mit vielen praktischen „Simply Clever“-Features, die beim Laden und Transportieren von allerlei Gepäck das Leben verschönern.

Der bärenstarke ŠKODA KODIAQ  erfreut sich seit 2017 größter Beliebtheit und demonstriert Überlegenheit in ihrer schönsten Form. Das sehr geräumige SUV mit 4,70 Meter Länge ist ein wahres Raumwunder mit erstklassigen Platzverhältnissen auf bis zu sieben Sitzen – inklusive des größten Kofferraums seiner Klasse. Neben der unschlagbaren Größe des KODIAQ-Kofferraums punktet das SUV auch mit vielen praktischen „Simply Clever“-Features, die beim Laden und Transportieren von allerlei Gepäck das Leben verschönern.

KODIAQ-Kofferraum: bis zu 2.065 Liter Volumen

Im Normalzustand misst der Kofferraum des ŠKODA KODIAQ als Fünfsitzer 720 Liter Gepäckraumvolumen. Der Siebensitzer fasst 270 Liter mit aufgestellter dritter Sitzreihe und 630 Liter bei umgeklappter dritter Sitzreihe. Wird die zweite Sitzreihe mithilfe komfortabler Tasten in den Wänden des Gepäckraums umgeklappt und plan gelegt, erweitert sich das Kofferraumvolumen des Fünfsitzers bei dachhoher Beladung auf stolze 2.065 Liter.

Wenn der KODIAQ über den optionalen Beifahrersitz mit klappbarer Lehne verfügt, können Gegenstände bis 2,80 Meter Länge verstaut werden. Dank seiner Quaderform mit fast völlig planen Wänden und einer weit aufschwingenden Heckklappe gelingt das Beladen des Kofferraums sehr komfortabel. Optional bietet ŠKODA eine elektrische Heckklappe für den KODIAQ an, die sich auch per Funkschlüssel oder mit einer Fußbewegung unter dem Heckstoßfänger ganz einfach öffnen und schließen lässt.

„Simply Clever“-Gadgets für mehr Komfort und Sicherheit

Typisch ŠKODA fährt auch der KODIAQ mit vielen „Simply Clever“-Gadgets vor, die den Nutzwert des Kofferraums wesentlich erhöhen sowie für mehr Ordnung und sichere Fahrten sorgen: zum Beispiel klappbare Taschenhaken, eine Laderaumabdeckung mit Push-Rollo, die optionale Netztrennwand und ein variabler Doppelladeboden (Option), der die Stufe zur Ladekante ausgleicht.

Praktische Cargoelementen fixieren Gegenstände im Kofferraum, so dass sie bei der Fahrt nicht verrutschen. Die Gepäckfixierungen können variabel an alle Größen angepasst und nach Gebrauch zusammengeklappt seitlich im Kofferraum verstaut werden. Ein ebenso schlaues Gimmick ist die LED-Akku-Taschenlampe im KODIAQ-Kofferraum. Sie beleuchtet nicht nur den Gepäckraum, sondern kann auch abgenommen und für Einsätze im Dunkeln verwendet werden. Nach dem Zurückstecken lädt sich die Taschenlampe automatisch wieder auf.

Die Vielseitigkeit und Nützlichkeit des KODIAQ-Kofferraums wird durch das praktische Netzprogramm mit Maschen, Haken und Ablagefächern ergänzt. Die Kofferraumnetze mit kräftigen Sicherungshaken verhindern das Verrutschen der Ladung und ermöglichen so einen agilen Fahrstil bei gleichzeitig sicherem Transport.

Beiträge, die Sie interessieren könnten