Simply Clever

Dynamic Sound Boost im ŠKODA KODIAQ RS

Gänsehaut-Garantie: So funktioniert der bärenstarke Motorsound im neuen High-Performance-SUV

Ein sportliches Auto braucht einen sportlichen Sound. Der ŠKODA KODIAQ RS mit seinem 2,0-Liter-Biturbomotor und 240 PS hat dafür extra das neue Dynamic Sound Boost System installiert. Dieses erzeugt den bärenstarken Klang des neuen High-Performance-SUV.

Der Dynamic Sound Boost ist ein raffiniertes System, das erstmals in einem ŠKODA das Motorengeräusch variiert bzw. verstärkt und so für ein faszinierendes Klangerlebnis bei jeder Fahrt sorgt. Zusätzlichen Fahrspaß im KODIAQ RS garantiert das perfekte Zusammenspiel von adaptivem Fahrwerk (DCC) mit Fahrprofilauswahl (Driving Mode Select), Allrad und der Progressivlenkung.

Premiere des Dynamic Sound Boosts

Auf Basis von Informationen wie Drehzahl, Drehmoment, eingelegtem Gang und Geschwindigkeit errechnet der Dynamic Sound Boost einen „künstlichen“ Schall, der den originalen Motorklang interferiert bzw. ergänzt. Ein in der Nähe des Endrohrs angebrachter Lautsprecher, der „Aktor“ genannt wird, erzeugt daraus ein betont dynamisches Motorengeräusch und sorgt für den emotionalen Klang des KODIAQ RS mit Gänsehaut-Garantie.

Verschiedene Sounds über Fahrprofilauswahl

Je nach Geschwindigkeit und gewähltem Fahrmodus (Eco/Normal/Snow/Comfort/Sport) werden drei verschiedene Klangfarben von ruhig bis betont sportlich produziert. Im Eco-Modus ist der Dynamic Sound Boost deaktiviert, so dass das Fahrzeug sehr leise klingt. Im Comfort-Modus erzeugt der Dynamic Sound Boost einen sanften und zurückhaltenden Klang, im Normal- und Snow-Profil klingt er dynamischer und den kräftigsten Motorsound bietet er im Sport-Modus. Mit dem hat Rennfahrerin Sabine Schmitz im siebensitzigen ŠKODA KODIAQ RS auch einen neuen Rekord auf dem Nürburgring aufgestellt.

Vorteil des Dynamic Sound Boosts

Radek Hošinský, Koordinator der Abgasanlagen und Katalysatoren bei ŠKODA, lobt den größten Vorteil des Dynamic Sound Boost im KODIAQ RS. Nämlich, „dass es möglich ist, das Gesamtimage des Fahrzeugs, d.h. einschließlich des Außengeräusches des Fahrzeugs, nachzugestalten, und zwar auch bei Autos mit Dieselmotor, bei denen dies z.B. mittels des Auspuffsystems nicht möglich ist.“

 

KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4×4 176 kW (240 PS) innerorts 7,4 – 7,2 l/100km, außerorts 5,8 – 5,6 l/100km, kombiniert 6,4 – 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 167 – 163 g/km, CO2-Effizienzklasse C – B