Allgemein

Die ŠKODA SUV: So viel Platz bieten die Kofferräume

Wahre Größe: das Platzangebot der ŠKODA SUV-Modelle im Überblick

Bei Kleinwagen, Kompaktmodellen und Mittelklassefahrzeugen zählt ŠKODA seit langem zu den wichtigsten Herstellern Europas. Mit der SUV-Offensive hat die Marke weitere Wachstumssegmente erobert. Und auch hier ist jede wichtige Fahrzeuggröße vertreten – vom schlanken Crossover KAMIQ über den kompakten KAROQ bis zum Mittelklasse-SUV KODIAQ. Hinzu kommt der vollelektrische ŠKODA ENYAQ iV und das ENYAQ COUPÈ iV. Merkmale wie hohe Sitzposition, guter Überblick, leichte Geländetauglichkeit und natürlich das angesagte kernige Design machen die SUV-Familie von ŠKODA so attraktiv. Traditionell schätzen ŠKODA Kunden aber auch die legendär gute Raumausnutzung der Marke. Folgerichtig bieten auch die vier SUV-Erfolgsmodelle für ihr jeweiliges Segment überdurchschnittlich viel Platz in Innenraum und Gepäckabteil.

ŠKODA KAMIQ 

Schon der KAMIQ weist ein erstaunliches Gepäckraumvolumen von bis zu 400 Litern auf, das sich durch Umklappen der Rücksitze sogar auf bis zu 1.395 Liter erweitern lässt. Für zusätzliches Platzangebot sorgt der variable Ladeboden. Der Innenraum des 4.241 Millimeter langen und 1.793 Millimetern breiten Crossovers überzeugt neben seinen üppigen Platzverhältnissen auch mit Komfortoptionen, die sonst eher aus höheren Fahrzeugklassen bekannt sind. Der KAMIQ ist in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style, in den Designlinien MONTE CARLO* und SCOUTLINE sowie als Sondermodell TOUR erhältlich.

ŠKODA KAROQ

Auch der KAROQ ist ein wahrer Allrounder: Dabei punktet er nicht nur mit seinem sportlichen Auftritt, sondern bietet zudem großzügig Platz und Stauraum. Als Kompakt-SUV kommt der KAROQ auf eine Länge von 4.382 Millimetern und eine Breite von 1.841 Millimetern. Mit einem erstaunlichen Kofferraum von 521 bis 588 Liter zeigt der KAROQ, dass er wahrlich kein „Kleiner“ ist. Das Umlegen der Rücksitze schafft je nach Version 1.605 bis 1.810 Liter Gepäckvolumen. Zudem bietet der KAROQ mit dem Varioflex-Sitzsystem einige Möglichkeiten, das SUV noch flexibler zu beladen: Die Rücksitze können verschoben, umgeklappt oder entfernt werden – auf diese Weise passt er sich jeder Anforderung an.

ŠKODA KODIAQ

Beim KODIAQ handelt es sich um ein absolutes Raumwunder – das SUV ist in Sachen Geräumigkeit nur schwer zu überbieten. Im Fünfsitzer umfasst der Kofferraum 835 Liter, die sich bei heruntergeklappten Rücksitzen auf 2.065 Liter erhöhen lassen. Insgesamt kommt der KODIAQ als Mittelklasse-SUV in der Länge auf 4.697 Millimeter und in der Breite auf 1.882 Millimeter. Neben den Ausstattungsvarianten Active, Ambition und Style ist der KODIAQ zudem in der Topversion Laurin & Klement erhältlich. Zudem bietet ŠKODA ihn als dynamisch designten SPORTLINE, als topmotorisierten KODIAQ RS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5 – 7,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 171 – 170 g/km) und als umfangreich ausgestattetes Sondermodell TOUR an.

ŠKODA ENYAQ iV und ENYAQ COUPÉ iV

Der ENYAQ iV, das erste vollelektrische SUV von ŠKODA, liegt bei 4.649 Millimetern Länge und 1.879 Millimetern Breite etwa auf dem Niveau des KODIAQ. Dank platzsparendem Elektroantrieb bietet er herausragende Platzverhältnisse, beispielhaft ablesbar an der großzügigen Kniefreiheit im Fond. Sowohl der lange Radstand von 2.765 Millimetern als auch der Verzicht auf den Mitteltunnel tragen zum überlegenen Raumangebot bei. Der flexible Kofferraum kommt auf ein Volumen von 585 Litern, mit umgeklappten Rücksitzen werden daraus 1.710 Liter.

Ebenso wie der ENYAQ iV basiert auch das neue ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns. Das Kofferraumvolumen liegt mit 570 Litern lediglich 15 Liter hinter dem großen Bruder, der SUV-Variante. Bei umgeklappter Rücksitzbank erhöht sich das Volumen auf satte 1.610 Liter. Der Kofferraum lässt sich dank einer niedrigen Ladekante und einer auf Wunsch elektrischen Heckklappe auch per Fußschwenk über das Virtual Pedal unterhalb der Heckschürze bequem beladen.

 

Mehr Informationen zu den einzelnen Modellen finden Sie unter: https://www.skoda-auto.de/

* Monte Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands