Modelle

Die Highlights des neuen ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV

Das ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV ergänzt die Angebotspalette des ENYAQ iV

Das viertürige ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV wird 2022 seinen Marktstart feiern und erweitert die Palette des ersten elektrischen SUV um eine noch emotionaler gestaltete Karosserievariante. Dabei kennzeichnet ein nach hinten abfallendes Heck die dynamische Modellvariante. Typisch ŠKODA verfügt auch das ENYAQ COUPÉ iV über großzügige Platzverhältnisse im Interieur, das Kofferraumvolumen liegt bei 570 Litern und ist damit fast gleichauf mit dem SUV (585 Liter). Die neue Modellvariante ist in drei Leistungsstufen als ENYAQ COUPÉ iV 60 und ENYAQ COUPÉ iV 80 mit Heckantrieb oder als ENYAQ COUPÉ iV 80x mit Allradantrieb erhältlich. Durch die gegenüber dem ENYAQ iV nochmals bessere Aerodynamik erreicht die Variante mit der größeren der zwei verfügbaren Batterien und Heckantrieb eine maximale Reichweite von mehr als 535 Kilometern im WLTP-Zyklus*. Zudem sorgt eine serienmäßige Schnellladefunktion für besonders kurze Ladezeiten. Wir haben schon einmal vorab einige Highlights des neuen ENYAQ COUPÉ iV aufgeführt:

Designhighlights der Karosserie

Das neue ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV ist noch emotionaler und dynamischer gestaltet als die SUV-Variante. Denn das serienmäßige Panoramaglasdach fällt ab der B-Säule sanft nach hinten ab. Zusätzlich unterstreichen die großen Leichtmetallräder mit einem Durchmesser von 19 bis 21 Zoll den kraftvollen Auftritt. Auf Wunsch sind Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer sowie Voll-LED-Heckleuchten erhältlich. Diese sind neben einem kristallin gestalteten Bereich von der markentypischen C-Leuchtgrafik und dynamischen Blinkern geprägt. Ebenfalls optional erhältlich ist das Crystal Face, bei welchem insgesamt 131 LEDs die vertikalen Rippen sowie die horizontale Leiste des markanten ŠKODA Grills beleuchten. Die LED-Module der Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht sowie der Tagfahrlichtleiste bieten außerdem einen animierten Welcome-Effekt. In den Dimensionen unterscheidet sich das neue ENYAQ COUPÉ iV kaum von dem elektrischen SUV. Mit einer Länge von 4.653 Millimetern ist das Coupé vier Millimeter länger als der ENYAQ iV und mit 1.617 Millimetern einen Millimeter höher. Die Breite von 1.879 Millimetern und der Radstand von 2.765 Millimetern sind bei beiden Modellen identisch.

Individuelle Ausstattungswelten für den Innenraum

Im Interieur setzt ŠKODA wie schon beim ENYAQ iV auch beim ENYAQ COUPÉ iV auf die innovativen Design Selections. Die Design Selections sind dabei von modernen Wohnwelten inspiriert und ersetzen die klassischen Ausstattungslinien. Stil, Farben und verwendete Materialien sind jeweils geschmackvoll aufeinander abgestimmt. Zentrales Element im Innenraum des ENYAQ COUPÉ iV ist das 13 Zoll große, mittig positionierte Touchdisplay. Es lässt sich individualisieren und ermöglicht den Zugriff auf das Infotainmentsystem sowie sämtliche Fahrzeugfunktionen. Das Digital Cockpit zeigt dem Fahrer auf einem 5,3 Zoll großen Display übersichtlich die wichtigsten Informationen zu Geschwindigkeit, Fahrdaten, Navigation und Assistenzsystemen an. Das optionale Head-up-Display projiziert zusätzliche Informationen direkt ins Sichtfeld des Fahrers, teilweise mithilfe von Augmented Reality. Zur umfangreichen Serienausstattung des ENYAQ COUPÉ iV zählen eine Zwei-Zonen-Climatronic, der schlüssellose Start per KESSY GO sowie eine LED-Ambientebeleuchtung. Diese illuminiert die Dekorleisten an den Türen und die Türöffner sowie die Fußräume vorne und hinten. Die übersichtliche Angebotsstruktur hält zudem Optionspakete für zehn verschiedene Themenbereiche bereit, davon die meisten in einer Basis- und einer Plus-Ausführung mit erweitertem Umfang. Ausgewählte Einzeloptionen sind für alle Modelle erhältlich.

*Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.