Modelle

Der ŠKODA SUPERB COMBI im Familien-Check

Geräumig, variabel, luxuriös und sicher

ŠKODA Modelle überzeugen mit ihrem herausragenden Platzangebot – ideal für den Familienurlaub oder den großen Wocheneinkauf. Markentypische Simply Clever-Details erleichtern den Alltag unterwegs, etwa praktische Taschenhaken für Einkaufstaschen oder zahlreiche Ablagefächer für Snacks, Schlüssel und Kinderspielzeug. Und dank umklappbarer Sitze lässt sich das Kofferraumvolumen jederzeit erweitern. Ein weiteres wichtiges Argument für Familien: die aktive und passive Sicherheit. ŠKODA Modelle erhalten regelmäßig die Höchstwertung im Euro NCAP-Test, dem Referenztest für Crashsicherheit, so auch der SUPERB COMBI.

SUPERB COMBI mit Fahrradträger
  • SUPERB COMBI iV
  • Detailbild AHK
  • Fahrender SUPERB COMBI

Ein Platzangebot der Extraklasse

Neben der Qualität und der Handhabung spielt für Eltern das platzsparende Zusammenklappen von Buggy und Co. eine große Rolle – gerade dann, wenn auch noch der Wocheneinkauf oder das Urlaubsgepäck untergebracht werden muss. All das ist kein Problem für die Kombivariante des ŠKODA SUPERB. Mit 660 Liter Kofferraumvolumen bietet sie 20 Liter mehr als der ŠKODA OCTAVIA COMBI. Bei umgeklappter Rückbank erhöht sich das Volumen sogar auf satte 1.950 Liter. Die Ladekantenhöhe liegt bei Leergewicht bei 62 Zentimern.

Aber nicht nur beim Kofferraumvolumen spielt der Kombi seine Vorzüge aus: Dank des langen Radstands von 2.840 Millimetern bietet der SUPERB COMBI auch im Fond üppige Platzverhältnisse. Das erleichtert natürlich auch das Handling mit einer Babyschale oder einem Maxi Cosi auf der Rückbank ganz enorm. Auch Kinder, die bereits alleine einsteigen und sich anschnallen können, haben dank der großzügigen Beinfreiheit genügend Platz.

 

Sicherheit auf dem höchsten Niveau

Ein Familienauto kann nie zu viele Airbags oder zu viele Assistenzsysteme mit an Bord haben. Im SUPERB COMBI schützen neun Airbags im durchdachten Zusammenspiel mit automatischen 3-Punkt-Sicherheitsgurten und Sicherheitskopfstützen Fahrer und Passagiere. Gerade die Seiten- und Kopfairbags sind hier wichtig. Für jedes Kind, das im Kindersitz mitfährt, sollte eine Isofix-Befestigung vorhanden sein. Diese bietet der SUPERB COMBI an den äußeren Rücksitzen sowie auf dem Beifahrersitz. Sollte Letzterer zum Einsatz kommen, muss der Frontairbag deaktiviert werden. Das geht ganz einfach durch einen Hebel am Handschuhfach.b

 

Effiziente und kraftvolle Motoren

Mit den unterschiedlichen Motorisierungen finden Sie genau die passende für Ihre Anforderungen. Die modernen Aggregate leisten zwischen 110 kW (150 PS) (1,5 l TSI ACT: Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,4 – 5,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 125 – 120 g/km; 1,5 l TSI ACT DSG: Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 – 5,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 128 – 122 g/km; 2,0 TDI: Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5 – 4,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 118 – 114 g/km; 2,0 TDI DSG: Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,2 – 4,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 109  – 106 g/km;) und 206 kW (280 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4 – 7,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 169 – 167 g/km) an. Hierbei lässt sich der hochwertige Kombi wahlweise mit Schaltgetriebe oder Direktschaltgetriebe (DSG), mit Front- oder Allradantrieb und mit Benzin- oder Dieselaggregat konfigurieren. Mit dem Plug-in-Hybridmodell SUPERB COMBI iV (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,4 – 1,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 33 – 30 g/km) bietet ŠKODA auch eine elektrifizierte Variante des Kombis an.

 

Praktische Helfer für den Alltag

Wer kennt die Situation nicht? Man kommt vom Einkaufen, hat beide Hände voller Tüten und möchte die Einkäufe schnell verstauen. Praktisch: Beim SUPERB öffnet sich die Kofferraumklappe auf Option automatisch per Knopfdruck. Auf Wunsch lässt sich die Heckklappe auch via Komfortöffnung und -schließung ausrüsten, die eine berührungslose Bedienung ermöglicht.

Viele der praktischen Simply Clever-Gadgets sind ein „must have“ in jedem Familienauto. So zum Beispiel die versenkbaren Sonnenrollos für die hinteren Seitenscheiben, die Teil des Ausstattungspakets Komfort Plus sind. Während handelsübliche Sonnenblenden mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigt werden müssen, ziehen sich die Sonnenschutzrollos von ŠKODA in der Tür zurück. Auch für die kalte Jahreszeit bietet der SUPERB clevere Ideen: In der Fahrertür des Kombis versteckt sich ein Regenschirm, im Tankdeckel ein Eiskratzer.

Leserwahl unterstreicht: ŠKODA Modelle begeistern als Familienfahrzeuge

Auch bei den Medien kann der ŠKODA SUPERB COMBI regelmäßig überzeugen. Zuletzt sicherte er sich drei Titel bei der Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘ des Fachmagazins AUTO Straßenverkehr. In der Wertung für Fahrzeuge zwischen 25.000 und 35.000 Euro begeisterte der SUPERB COMBI mit dem „Besten Preis-/Leistungsverhältnis“ in der Import- und Gesamtwertung. Auch in der Kategorie „Beste Technologie“ ließ er die Konkurrenz bei den Importfahrzeugen hinter sich.

 

 

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.