Modelle

Der ŠKODA OCTAVIA RS iV – so sportlich geht Hybridtechnologie

Sportlich und effizient mit dem ŠKODA Bestseller

Emissionsarm und sportlich – ein Spagat, sagen die einen. ŠKODA sagt: OCTAVIA RS iV (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 33 g/km). Schon mit seinem dynamischen Design sorgt der kraftvolle Plug-in-Hybrid für Aufsehen. Doch wie findet dieser Look seine Entsprechung in Technik und Ausstattung, ohne den Kerngedanken „emissionsarm“ zu verraten? Wir betrachten den Sportler ŠKODA OCTAVIA RS iV für Sie und richten unser Augenmerk dabei auf Performance, Technologie und Design.

ŠKODA OCTAVIA RS iV steht für „High Performance“

Beim OCTAVIA RS iV arbeiten ein 1,4 Liter großer TSI-Benzinmotor mit 110 kW (150 PS), ein 85-kW-Elektromotor und eine Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie zusammen. Die daraus resultierenden Systemleistung von 245 PS macht ihn zum veritablen Sprinter: Sowohl die Limousine als auch die Kombivariante beschleunigen in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 225 km/h elektronisch abgeregelt. Schnell, sparsam und emissionsarm – der OCTAVIA RS iV ist wie dafür gemacht.

Dynamisch, sportlich, ŠKODA

Wer eine dynamische Fahrweise liebt, wird das sportliche Fahrgefühl des ŠKODA OCTAVIA RS iV zu schätzen wissen. Für ein dynamisches Fahrverhalten sorgen die serienmäßige Progressivlenkung und die charakteristisch-dynamische Abstimmung des Sportfahrwerks. Und damit die emissionsfreie Fahrfreude lange anhält, ermöglicht die Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie mit einer Zellkapazität von 37 Ah und einem Energieinhalt von 13 kWh eine rein elektrische Reichweite von bis zu 60 Kilometern.

Bewegungsfreude in jedem Detail

Der OCTAVIA RS iV spricht auch in punkto Design eine klare Sprache: Gezielte schwarze Akzente unterstreichen seinen sportlichen Auftritt. Die Highlights: der ŠKODA-Grill, der Heckdiffusor, die 18 Zoll-Leichtmetallräder und die auffälligen roten Bremssättel.

Um die dynamischen Gestaltungslinien der Karosserie bis in den überwiegend schwarz gehaltenen Innenraum fortzuführen, fiel auch hier die Wahl auf ein sportlich-elegantes Design. Das dreispeichige Leder-Multifunktions-Sportlenkrad mit Schaltwippen fällt direkt ins Auge. Die Sitze sind schwarz bezogen, aber auch als Ergo-Ausführung mit einem Bezug aus Alcantara, Leder sowie mit Sitztiefenverstellung erhältlich. Das RS-Logo und farbige Ziernähte in Rot oder Silbergrau wie etwa am Lederlenkrad oder an den Armlehnen setzen starke Kontrapunkte. Die Alu-Dekorleisten im Cockpit und an den Türen sowie Pedale aus Aluminium vermitteln Motorsport-Ambiente. Der OCTAVIA RS iV ist dynamisch bis ins Detail.

Sportlich plus alltagstauglich – ŠKODA macht es möglich

Die Energieversorgung wird über einen Ladeverschluss am vorderen Kotflügel der Fahrerseite sichergestellt. Zuhause an einer haushaltüblichen Steckdose oder einer Wallbox sowie an vielen öffentlichen Ladestationen kann die Lithium-Hochspannungsbatterie mit einer Zellkapazität von 37 Ah und einem Energiegehalt von 13 kWh aufgeladen werden. Der Benzintank fasst mit 40 Litern nur fünf Liter weniger als bei den OCTAVIA-Modellen mit Verbrennungsmotoren.
Eine reguläre 12‑V‑Batterie sowie Kabel zum Nachladen befinden sich im Kofferraum. Übrig bleibt ein Volumen von 450 Litern bzw. beim Combi 490 Liter, das sich perfekt eignet für Arbeitsausstattung oder Sportausrüstung. Wenn die Reichweite der E-Funktion ausgereizt ist, fährt der OCTAVIA RS iV einfach weiter als Benziner.

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.