Allgemein

Das ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV im Familien-Check

Nachhaltig, dynamisch und stilvoll unterwegs

ŠKODA erweitert nach dem erfolgreichen Start des ENYAQ iV seine Baureihe um ein elegantes Coupé. Dabei umfasst das Angebot auch eine sportliche RS-Version. Das ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV ist noch emotionaler gestaltet und bietet trotz der sportlichen Linienführung großzügige Platzverhältnisse und ein Kofferraumvolumen von 570 Litern. Ob für den Familienurlaub oder für die Fahrt zum nächsten Großeinkauf: Das ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV ist Ihr perfekter Begleiter.

Die Highlights im Überblick:

Ein sportliches Coupé mit jeder Menge Platz

Ebenso wie der ENYAQ iV basiert auch das neue ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns. Es ist 4.653 Millimeter lang und 1.879 Millimeter breit. Die Höhe des Coupés liegt bei 1.622 Millimetern, der Radstand beträgt üppige 2.765 Millimeter. Es bietet somit großzügige Platzverhältnisse für fünf Personen und Gepäck. Die sportliche Linienführung sorgt für eine herausragende Aerodynamik mit einem Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,234. Das serienmäßige Panoramaglasdach, dessen schwarzes Glas die gesamte Dachfläche einnimmt und nahtlos in die flach stehende Heckscheibe übergeht, unterstreicht die elegante Linienführung. Es ist das größte Panoramaglasdach in einem ŠKODA Modell, die Kopffreiheit bewegt sich trotz der abfallenden Dachlinie auf dem Niveau eines ŠKODA OCTAVIA COMBI. Dabei ist es nicht nur ein attraktiver Hingucker, sondern bietet auch echte Erlebnisse für die Kleinen: Ob Wolkentiere erkennen oder Straßenschilder zählen – mit einfachen Spielen vergeht die Zeit auf Autofahrten wie im Flug.

Das Kofferraumvolumen liegt mit 570 Litern lediglich 15 Liter hinter dem großen Bruder, der SUV-Variante. Genug Platz für die Sportsachen der Kinder oder einen Buggy. Ein weiteres Highlight, welches wir Ihnen nicht vorenthalten möchten: Sie wollen den Kofferraum öffnen, haben jedoch den Kleinen im Arm und in der anderen Hand diverse Spielsachen? Bewegen Sie einfach den Fuß unter den hinteren Stoßfänger und der Kofferraum öffnet sich wie von selbst.

Im Fond bietet das Coupé Platz für zwei Kindersitze, je nach Modell auch für bis zu drei Babyschalen. Diese können an den äußeren Rücksitzen oder auf dem Beifahrersitz via Isofix oder Top-Tether angebracht werden. An die vierbeinigen ŠKODA Passagiere hat die Marke selbstverständlich auch gedacht: Eine kleine bis mittlere Hundebox findet im Kofferraum Platz, größere Fellnasen können auf der Rückbank sicher angeschnallt werden. Hierfür bietet ŠKODA im Shop passende Geschirre in verschiedenen Größen an.

 

Ein individuell gestalteter Innenraum und nachhaltige Materialien

Wie bereits im ENYAQ iV treten auch im Interieur des ENYAQ COUPÉ iV Design Selections mit einer neuen, übersichtlichen Angebotsstruktur an die Stelle klassischer Ausstattungslinien. Diese orientieren sich an modernen Wohnwelten. Stil, Farben und verwendete, teilweise besonders nachhaltige Materialien sind dabei jeweils perfekt aufeinander abgestimmt. Aber nicht nur beim Antrieb ist das Coupé eine grüne Alternative – auch im Innenraum punktet das SUV mit einem „grünen Auftritt“, denn in der optionalen Design Selection Lodge kommen nachhaltige Materialien zum Einsatz. Ihre Sitzbezüge bestehen zu 40 Prozent aus natürlicher Schurwolle mit dem Wollsiegel der Woolmark Company und zu 60 Prozent aus Polyester, das aus recycelten PET-Flaschen gewonnen wird. Wer es nicht nur komfortabel, sondern auch sportlich-schick im Alltag mag: Exklusiv für das bereits bestellbare ENYAQ COUPÉ RS iV sind zwei eigene Design Selections im Angebot.

 

Umfangreiche Serienausstattung und ein Optionspaket extra für Familien

Die Serienausstattung des ENYAQ COUPÉ iV umfasst das Digital Cockpit mit einem 5,3 Zoll großen Display und das 13 Zoll große, zentral positionierte Touchdisplay, das Zugriff auf das Infotainmentsystem und sämtliche Fahrzeugfunktionen bietet. Immer an Bord sind außerdem eine 2-Zonen-Climatronic, ein Multifunktionslederlenkrad mit zwei Speichen, Bedientasten und Rändelrädchen für eine intuitive Bedienung sowie der schlüssellose Start per KESSY GO. Bei den Modellen mit der größeren Batterie kommen unter anderem eine Lenkradheizung und Wippen am Lenkrad hinzu, mit denen sich der Grad der Energierückgewinnung einstellen lässt. Erweitern lässt sich die Serienausstattung mit Optionspaketen in zehn Themenbereichen, etwa Komfort, Fahrdynamik, Klimatisierung, Assistenzsysteme und Infotainment. Die meisten dieser Pakete gibt es in einer Basis- und einer umfangreicheren Plus-Variante.

Extra für Familien bietet die Marke optional das Paket Family an, in dem vielen praktische Gadgets enthalten sind, die Ihnen den Alltag erleichtern. So verfügt Ihr ENYAQ COUPÉ iV dann unter anderem über ein Sonnenschutzrollo für die hinteren Seitenscheiben, wodurch Ihre Liebsten nicht geblendet werden. In der Ablagebox können Sie Kleinkram wie etwa Wasserflaschen, Schnuller oder Spucktücher verstauen. Wenn die Kleinen schon etwas größer sind, profitieren sie von den zwei USB-C-Ladeanschlüssen im Fond. Hierüber können bequem Smartphones und Tablets während der Fahrt geladen werden. In der PLUS-Variante kommen praktische Klapptische an den Vordersitzlehnen und das Schlafpaket hinzu.

 

Sicherheit: alle ŠKODA Assistenzsysteme verfügbar

Das ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV bietet ein Head-up-Display mit Augmented Reality, Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer und eine hohe passive Sicherheit mit bis zu neun Airbags. Der Travel Assist 2.5 unterstützt bei der Längs- und Querführung und clevere Assistenten warnen in vielen Situationen vor möglichen Kollisionen oder steigern den Komfort, etwa beim Parken. Das Head-up-Display informiert den Fahrer, ohne dass er seinen Blick von der Straße abwenden muss. Für mehr Sicherheit bei schlechten Sichtverhältnissen sorgen die Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer. Dabei ermöglichen 24 individuell ansteuerbare LED in jedem Fernlichtmodul, dauerhaft mit Fernlicht zu fahren, ohne dass andere Verkehrsteilnehmer geblendet werden.

 

Zwei Batteriegrößen und vier Leistungsstufen bis zum Topmodell ENYAQ COUPÉ RS iV

Das neue Coupé ist in vier Leistungsstufen erhältlich. Die Leistungsspanne beginnt mit 132 kW* beim ausschließlich heckangetriebenen ENYAQ COUPÉ iV 60 mit 62 kWh-Batterie (netto 58 kWh) und reicht bis zum sportlichen ENYAQ COUPÉ RS iV mit 220 kW** Systemleistung, 82-kWh-Batterie und maximalem Drehmoment von 460 Nm. Es ist das erste rein elektrische ŠKODA RS-Modell. Charakteristisch sind ein besonders dynamisches Fahrerlebnis, zahlreiche schwarze Akzente sowie die typische rote Reflektorleiste an der Heckschürze.

Die Batterien des ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV sind serienmäßig schnelladefähig. Damit lässt sich die große 82-kWh-Batterie in 29 Minuten von 10 auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufladen – ein „Tankstopp“ auf langen Autofahrten lässt sich also super mit einer kurzen Pause verbinden. Während Sie und Ihre Kids picknicken und oder eine Runde auf dem Spielplatz drehen, lädt Ihr ENYAQ iV wieder auf, so dass die Reise zeitnah weitergehen kann. An der heimischen Steckdose fließt Energie mit bis zu 11 kW in die Batterie des ENYAQ COUPÉ iV und lädt diese je nach Batteriegröße in sechs bis acht Stunden bequem über Nacht auf.

 

Emissionsfreie Mobilität und das ŠKODA iV-Ökosystem

Das neue ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV ermöglicht emissionsfreie, individuelle Mobilität und geringe Betriebskosten. Über das ŠKODA iV-Ökosystem und den Powerpass ist unterwegs in ganz Europa die Nutzung von 260.000 Ladesäulen mit einer einzigen Karte möglich. Das bequeme Laden zu Hause unterstützt ŠKODA AUTO mit dem Angebot eigener Wallboxen, auf Wunsch samt Installationsservice. Zudem bringt ein Elektrofahrzeug in vielen europäischen Ländern Vorteile wie beispielsweise Steuererleichterungen, Kaufprämien, die Nutzung von speziellen Bus- und Umweltspuren oder kostenloses Parken in Innenstädten sowie freien Zugang zum öffentlichen Nahverkehr (abhängig von den Regularien der Länder).

 

 

 

 

* Unter Umständen ist die maximale Systemleistung nicht voll verfügbar. Die in einzelnen Fahrsituationen verfügbare Leistung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Umgebungstemperatur, dem Ladestand sowie der Temperatur, dem Zustand oder dem Alter der Hochvoltbatterie.

 

** Elektrische Maximalleistung 195 kW und 220 kW: Gemäß UN-GTR.21 ermittelte Maximalleistung, die für maximal 30 Sekunden abgerufen werden kann. Die in der individuellen Fahrsituation zur Verfügung stehende Leistung ist abhängig von variablen Faktoren wie Außentemperatur, Temperatur, Lade- und Konditionierungszustand oder physikalische Alterung der Hochvoltbatterie. Die Verfügbarkeit der Maximalleistung erfordert insbesondere eine Temperatur der Hochvoltbatterie zwischen 23 und 50 °C und einen Batterieladezustand > 88 %. Abweichungen insbesondere von vorgenannten Parametern können zu einer Reduzierung bis hin zur Nichtverfügbarkeit der Maximalleistung führen. Die Batterietemperatur ist in gewissem Umfang über die Funktion Standklimatisierung mittelbar beeinflussbar und der Ladezustand unter anderem im Fahrzeug einstellbar. Die aktuell zur Verfügung stehende Leistung wird in der Fahrleistungsanzeige des Fahrzeugs angezeigt. Um die nutzbare Kapazität der Hochvoltbatterie bestmöglich zu erhalten, empfiehlt es sich, für die tägliche Nutzung ein Ladeziel von 80 % für die Batterie einzustellen (vor z. B. Langstreckenfahrten auf 100 % umstellbar).