Artikel empfehlen
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

15 großartige Film- & Serienklassiker für das Heimkino

Mit diesen Filmen holen sie sich die richtige Motorsportatmosphäre ins Wohnzimmer.

Aktuell heißt es: Stay home, also zu Hause bleiben und das eigene Fahrzeug so wenig wie möglich bewegen. Veranstaltungen sind vorerst abgesagt – somit auch Automobil- und Motorsportevents. Videospiel-Rennturniere wie die ŠKODA eSport Challenge bieten eine Möglichkeit, in die Welt des Motorsports einzutauchen. Ein empfehlenswerter Zeitvertreib für Motorsportenthusiasten bleibt der heimische Bildschirm, um Motorsport zu genießen.

Wir präsentieren Ihnen 15 Filme und Serien, die Motorsportgenuss auf der Leinwand für jedes Alter bieten:

Aktuell heißt es: Stay home, also zu Hause bleiben und das eigene Fahrzeug so wenig wie möglich bewegen. Veranstaltungen sind vorerst abgesagt – somit auch Automobil- und Motorsportevents. Videospiel-Rennturniere wie die ŠKODA eSport Challenge bieten eine Möglichkeit, in die Welt des Motorsports einzutauchen. Ein empfehlenswerter Zeitvertreib für Motorsportenthusiasten bleibt der heimische Bildschirm, um Motorsport zu genießen.

Wir präsentieren Ihnen 15 Filme und Serien, die Motorsportgenuss auf der Leinwand für jedes Alter bieten:

Le Mans

45 internationale Rennfahrer starten gegen Michael Delaney (Steve McQueen) im härtesten Autorennen der Welt: Le Mans. Der amerikanische Fahrer kehrt ein Jahr nach einem Autounfall, bei dem ein Fahrer ums Leben kam, nach Frankreich zurück, um erneut am Rennen teilzunehmen. Sein härtester Konkurrent ist der deutsche Fahrer Erich Stahler. Doch nicht nur auf der Strecke hat Delaney zu kämpfen, auch abseits muss der Pilot sich Herausforderungen stellen: Er verliebt sich in die Witwe von Piero, für dessen Unfall er sich die Schuld gibt.

Le Mans 66 – Gegen jede Chance

Der 2019 erstmals erschienene Film erzählt die Geschichte des berühmten Rennfahrers Carroll Shelby, der 1959 am anspruchsvollsten Autorennen der Welt teilnimmt. Zusammen mit Ken Miles wurde er zur wichtigsten Waffe von Ford im Duell gegen den Motorsportrivalen Ferrari. Die Hauptrollen werden von den hervorragenden Darstellern Christian Bale und Matt Damon gespielt.

The Fast and the Furious

Bislang besteht die Kultreihe aus neun Kino- und zwei Kurzfilmen rund um die Charaktere Dom Torretto und Brian O’Conner. In den ersten Teilen dreht sich die Welt um die Crew von Anführer Dom Torreto um illegale Straßenrennen. In den späteren Folgen kommen bekannte Schauspieler wie Dwayne Johnson hinzu.

Overdrive

Der Film „Overdrive“ aus dem Jahr 2017 ist ein Action-Thriller mit Mafia-Feeling und einer Top-Besetzung. Die Halbbrüder Andrew (Scott Eastwood) und Garrett Foster (Freddie Thorp) haben es auf erstklassige Luxuswagen abgesehen und werden angeheuert, den 1937er Bugatti Type 57 eines Mafiabosses in Marseilles zu stehlen. Allerdings misslingt dieser Diebstahl und die beiden Brüder müssen ihr Bestes geben, um zu überleben. Neben Abenteuer, Action-Szenen und waghalsigen Fahrmanövern ist der Film besonders für Fans von exklusiven Oldtimern ein Muss.

Herbie – Ein toller Käfer

Der charmante Käfer ist kein normales Fahrzeug, sondern verfügt über eine Persönlichkeit. Herbie erweist sich schnell als veritabler Rennwagen, der Kreise um Ferraris und Corvettes fährt und dem bislang erfolglosen Rennfahrer Jim Douglas (Dean Jones) einen Sieg nach dem anderen beschert. Der Erfolg des Films „Ein toller Käfer“ von 1968 führte zu zahlreichen Fortsetzungen, zuletzt war es „Herbie: Fully Loaded“ mit Lindsay Lohan.

CARS

Die Welt wird von Fahrzeugen bevölkert und jedes hat seinen ganz eigenen Charakter. Hier kommen insbesondere die ganz Kleinen in den Genuss eines schön animierten Rennfilms. Während Ihre Kinder Lightning McQueen und seinen Gefährten zujubeln, können Sie ein Wiedersehen mit Paul Newman als Doc Hudson genießen. Nach dem erfolgreichen ersten Teil folgten 2011 und 2017 „CARS 2“ und „CARS 3: Evolution“.

RUSH – Alles für den Sieg

Anfang der 1970er-Jahre treffen die beiden aufstrebenden Rennfahrer Niki Lauda und James Hunt aufeinander. Schnell entwickelt sich eine Rivalität zwischen den beiden grundverschiedenen Männern. Während Niki Lauda stets mit eiserner Disziplin und großem Ehrgeiz seine Karriere antreibt, ist Hunt ein wahrer Draufgänger, der sein Leben in vollen Zügen und stellenweise exzessiv auslebt. In der Formel 1 kommt es zum großen Duell zwischen den beiden Ikonen. Obwohl der Film Jahrzehnte nach den ursprünglichen Ereignissen gedreht wurde – ohne die Möglichkeit, echtes Rennmaterial zu verwenden – ist es den Filmemachern gelungen, den damaligen Motorsports erstaunlich realistisch darzustellen.

Senna

Ayrton Senna bleibt auf und abseits der Rennstrecken dieser Welt unvergessen. Die Dokumentation zeigt Senna in bislang unveröffentlichten Originalaufnahmen. Im Fokus stehen dabei die Jahre 1984 bis zu seinem Unfalltod beim Großen Preis von San Marino 1994.

Gruppe B – Der Ritt auf dem Feuerball

Rallye-Fans aufgepasst! Dieser Film mobilisierte Mitte der 80er Jahre ein Millionenpublikum. „Gruppe B – Der Ritt auf dem Feuerball“ stellt die spektakuläre Action der über 500 PS starken Fahrzeuge in den Mittelpunkt und beleuchtet die rasante Entwicklung des Rallye-Sports von 1983 bis 1986. Dieser Film ist ein Muss für jeden echten Rallye-Fan.

Mit Herz und Hand (The World‘s Fastest Indian)

Auch wenn dieser Film in erster Linie Motorräder zeigt, sollte man ihn auch als Auto-Fan unbedingt gesehen haben. Der Film basiert auf der wahren Geschichte des Motorradenthusiasten H.J. „Burt“ Munro (Anthony Hopkins) aus Neuseeland, der davon träumt, mit seinem modifizierten Oldtimer-Motorrad an der Bonneville Speed Week in den USA teilzunehmen. Das Leben macht ihm aber einen Strich durch die Rechnung und ihm bleibt vielleicht nicht mehr viel Zeit, um seinen Traum zu verwirklichen. Der Film erzählt die wunderbare Reise eines Motorrad-Fans, der alles versucht, um seinen Lebenstraum zu verwirklichen.

Need for Speed

2014 wurde die beliebte Videospielreihe „Need for Speed“ verfilmt. Das Besondere am Film: Regisseur Scott Waugh wollte den Videospiel-Look beibehalten und verzichtete bei den meisten Stunts auf Aufnahmen mithilfe des Greenscreens. Der Mechaniker Tobey Marshall (Aaron Paul) hat Schwierigkeiten, seine Autowerkstatt finanziell über Wasser zu halten, und lässt sich deshalb auf einen Deal mit dem ehemaligen NASCAR-Fahrer Dino Brewster (Dominic Cooper) ein. Dieser spielt ein falsches Spiel und es kommt zwischen beiden zum Showdown beim größten Underground-Rennen der Welt.

Drive (2011)

Tagsüber arbeitet Driver (Ryan Gosling) unauffällig als Stuntfahrer in Hollywood. In der Nacht ist er für die Mafia unterwegs und stellt sein Können als Fahrer von Fluchtautos unter Beweis. Als ein Auftrag schief geht, muss er nicht nur sich selbst schützen, sondern auch die Personen, die ihm am nächsten stehen. Fun Fact: Regisseur Nicolas Winding Refn interessiert sich privat nicht für Autos. Er besitzt nicht einmal einen Führerschein.

TAXI

„Taxi“ ist eine Reihe von Comedy-Filmen des französischen Drehbuchautors und Produzenten Luc Besson. Daniel (Samy Naceri), ein leidenschaftlicher Taxifahrer, betrachtet die Straßen Marseilles als seine persönliche Rennstrecke. Der Polizist Emilien erwischt ihn bei Tempo 200 und bietet ihm einen Deal an – der Taxifahrer soll dabei helfen, Bankräuber zu fassen.

Knight Rider

Die Kult-ActionSerie „Knight Rider“ handelt vom Ex-Polizisten Michael Knight (David Hasselhoff), dessen Leben nach einem schweren Unfall von einem Millionär gerettet wird. Ausgestattet mit einer neuen Identität und einem sprechenden Hightech-Superauto namens „K.I.T.T.“, bekämpft er das Böse und tritt immer dann in Erscheinung, wenn der Justiz die Hände gebunden sind. 2008 entstand ein Remake der Kultserie. Die Geschichte spielt 25 Jahre nach der ursprünglichen Knight-Rider-Serie. Mike Traceur, der Sohn des ursprünglichen Michael Knight, wird Fahrer der nächsten Generation „K.I.T.T“.

Bullitt

Frank Bullitt (Steve McQueen) ist ein knallharter Cop aus San Francisco. Als er eines Tages einen Kronzeugen (Pat Renella) beschützen soll, ist das für ihn nur ein Routine-Job – bis der Schützling erschossen wird. Um sein angekratztes Ego zu reparieren, begibt sich Bullitt eigenhändig auf die Jagd nach den Killern. Unsterblich ist die zehnminütige Verfolgungsjagd durch die Hügel von San Francisco und später hinaus auf die Landstraße, mit Bullitt und den Halunken im schwarzen Dodge Charger.

Beiträge, die Sie interessieren könnten